Traumhund aus Brasilien einführen

Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Dharra_Udo » So 12. Jan 2014 22:33

Hallo Zusammen,
in Brasilien habe ich durch einen derzeitigen längeren Aufenthalt einen Straßenhund aufgenommen.
Dieser soll jetzt diese Woche noch geimpft werden, auch gegen Tollwut. Das Chiptuning soll ebenfalls kurzfristig erfolgen.
Ich bekomme nach EU Richtlinie die 3 Monate nicht hin. Aber die 30 Tage nach der "ersten" Impfung bekomme ich ggf. mit einem Anschlußurlaub hin.

**Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit, das man den Hund dennoch nach 30 Tagen, mit einem positiven Tollwut Antikörpertest, in die EU einführen lassen kann? Gibt es irgendwelche Möglichkeiten???

Über Eure Hilfe sind Dharra und ich angewiesen :-)!!!!
Dharra_Udo
 
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Jan 2014 22:24

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon kasperkoop » Mo 13. Jan 2014 08:17

Hallo Dharra-Udo,
leider habe ich im net nichts gefunden was hier wirklich hilfreich ist . Ich würde den Fall dem
Deutschen Konsulat in Brasilien schildern und auch den für dich zuständigen Amtsarzt hier in
Deutschland anrufen/mailen.
Hier im Forum gibt es wesentlich kompetentere Leuts wie mich , vielleicht hat ja noch jemand
hier bessere Vorschläge .
Ich hoffe das alles gut verläuft !

Viele Grüße
Willi
kasperkoop
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 9. Feb 2012 07:36

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Pudelfan » Mo 13. Jan 2014 16:20

Ruf doch mal eine Tierschutzorga an und frag wie die das machen. Wenn die Hunde aus der Tötung holen dauert das doch auch keine 3 Monate, weil es schnell gehen muß. Vielleicht helfen die dir ja auch für eine kleine Spende.

Gruß Uta und das Kleeblatt
Pudelfan
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 1. Dez 2011 17:56

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Mini » Mo 13. Jan 2014 16:24

Dharra_Udo hat geschrieben:Gibt es irgendwelche Möglichkeiten???

In den sauren Apfel beissen und in Deutschland Quarantäne bezahlen...

Brasilien hat leider nicht den gleichen Tollwutstatus wie Deutschland, der Titernachweis ist desshalb grundlegende Vorraussetzung für die Einfuhr in die EU, bzw nach Deutschland. Die Einfuhr kann also nur dann erfolgen wenn der Titertest frühestens 30 Tage nach der Tollwutimpfung und drei Monate vor der Einreise statt findet und das Blut von einem zugelassenen Labor eines EU-Staates geprüft wird. Und dann muss er auch erst einmal positiv sein, d.h. es kann sich auch verzögern.
Die drei Dinge die am Flughafen, vor dem Durchgang durch den Zoll vom Amtsvet gecheckt werden:
Ist der Hund gesund?
Ist der Hund in der Flugbox der der auf den Papieren vermerkt ist? > Augenkontrolle, Chip auslesen
Ist der Tollwutschutz gewährleistet? > Prüfung der Papiere, was für Brasilien eben auch den Check des Titers bedeutet.

Über welche Flughafen reist ihr in Deutschland ein? Ist es ein Direktflug oder über Spanien? Vorsicht, Flüge mit Umstieg in Madrid bedeuten NICHt automatisch das man sich in Madrid im Transit befindet, bei manchen Fluggesellschaften reist man offiziell dort ein, ergo können die Einfuhrbedingungen eine andere sein.

Du kannst den zuständigen Amtsvet deines Einreiseflughafens befragen. Der wird dir die Möglichkeiten aufzeigen und auch vermitteln wie viel die Quarantäne kostet.

Was ev noch geklärt werden müsste: hat der Hund schon ein Flugticket?
Mini
 
Beiträge: 1276
Registriert: Do 17. Dez 2009 00:54

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Tanjas » Mi 15. Jan 2014 01:29

Hallo zusammen,

habe das gerade nach meiner Anmeldung hier gelesen. Ist zwar sehr schade für dich und den Hund so wie es aussieht, aber leider wirst du wohl über die 3 Monate Wartezeit nicht hin wegkommen. Ich wünsche dir trotzdem das beste, viel Erfolg!

Lg Tanja
Tanjas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Jan 2014 01:18

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Nervenilies » Sa 22. Feb 2014 12:59

Mein Hund wurde damals nach 6 Wochen nach Deutschland gebracht und kam dann noch in Quarantäne. Das musste ich bezahlen und es war nicht billig. Ich kann dir leider nicht mehr sagen was es gekostet hat, denn es ist schon 15 Jahre her. Die Preise dürften sich auch geändert haben. Die findest du aber sicher im Internet.
Nervenilies
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 21. Feb 2014 19:08

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Klaus52 » Mo 12. Mai 2014 13:58

Es gibt doch Französisch-Guyana, das gleich an Brasilien grenzt. Kannst du den Hund nicht über die Grenze bringen, von EU-Land ins Eu-Land müsste es doch ohne weiteres möglich sein, den Hund einzuführen???

Klaus
Klaus52
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 12. Mai 2014 13:33

Re: Traumhund aus Brasilien einführen

Beitragvon Hundebesitzer » Do 7. Jul 2016 15:37

Schwer...:/
Hundebesitzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Jul 2016 15:32


Zurück zu Tiere in Not

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste