Tödliche E-Drahtnetze

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon cimax1234 » Di 11. Okt 2016 11:43

Leider sehe ich diesen schrecklichen E-Drahtzaun auch viel häufiger ;( schrecklich !
cimax1234
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 11. Okt 2016 10:24

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Hunde-Katzenfreund » Mi 30. Nov 2016 19:28

Gut, dass ihre dieser Sache aufmerksamkeit schenkt
Hunde-Katzenfreund
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 1. Jun 2016 00:05

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Jakov3 » Di 11. Dez 2018 10:33

Sowas ist nie sehr angenehm..
Bei uns in der Familie ist in letzter Zeit so vieles passiert..Tod, Geburt..so vieles da weiß man schon gar nicht mehr welche Emotionen man zeigen soll.

Solche Netze sind natürlich am besten zu vermeiden.
Ich habe mir verschiedene Informationen gesucht wenn es um die Sicherheit des Hundes geht und habe auch verschiedene Tipps gefunden die man einfach befolgen kann.

Mein Onkel ist verstorben, da sind wir gerade mit der Planung der Beerdigung dran, die soll in Hannover sein und der Hund ist auch wirklich mitgenommen..da er alt ist denken wir auch, dass er bald gehen wird - man merkt das irgendwie..

Schreckliches Thema
Jakov3
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 9. Mär 2018 12:18

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Petra-Kid » Di 11. Dez 2018 13:09

So kann man aus dem Tod seines Onkels noch Werbung machen :roll:

Liebe Grüße
Petra
Petra-Kid
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 15. Jan 2009 19:31

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon ABN » Di 11. Dez 2018 21:21

Und wenn kein toter Onkel vorhanden ist ... wird einer erfunden! :(
ABN
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 31. Jan 2013 15:22

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Usostus » Mi 12. Dez 2018 08:07

Mensch Jakov....Emotionen im Leben eines Menschen....das kann schon zu schweren Fehlentwicklungen führen. :o
Ich hab da mal eine gute Seite gefunden....da standen Tipps, wie man sich bei Todesfällen und Geburten richtig verhält.
Also bei Geburten sollte man definitiv keine Beileidsbekundungen auf eine Karte schreiben und bei der Übergabe derselbigen in Tränen der Trauer ausbrechen....das könnte den Familienfrieden aufs gröbste zerstören.
Bei Trauerfeiern sollte man auch darauf achten, keinen Kranz hinter sich zu schmeißen, um herauszufinden, wer denn wohl der nächste sein wird.
Das nur mal zur groben Information für dich....man hilft ja, wo man kann.
Ist Hannover jetzt das neue Walhalla oder warum wird der verschiedene Onkel dort unter den Rasen gebracht?
Erstaunlich finde ich auch, dass du so viel Feingefühl besitzt, zu merken, dass der Hund bal gehen wird....hier im Forum lässt du dieses jedoch vollkommen außer acht, sonst hättest du gespürt, dass deine Beiträge dringend einer Beerdigung bedürfen....
Usostus
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 17. Nov 2016 07:16

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Thring » Mi 2. Jan 2019 13:54

dann kommt nach einer gewissen Zeit, wahrscheinlich das beste Herz verwirrt.
Thring
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 2. Nov 2018 18:32

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Petra-Kid » Fr 4. Jan 2019 12:55

Hmmmm, und was soll uns diese Antwort jetzt sagen??? :lol:
Petra-Kid
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 15. Jan 2009 19:31

Re: Tödliche E-Drahtnetze

Beitragvon Fritz » Sa 5. Jan 2019 14:15

:P
Fritz
 
Beiträge: 1761
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Tiere in Not

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste