Beschäftigung beim Spaziergang

Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Mucki2014 » Di 14. Jul 2015 13:32

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und ich habe einen ca. 2 jährige Schäferhund Mix Hündin.

Es wird immer gesagt, dass man bei spazieren gehen mit dem Hund nicht ständig telefonieren soll oder sonst wie beschäftigt sein soll. Das versteht sich von selbst :) .
Aber wie beschäftige ich meinen Hund? Manchmal schaut sie mich an und ich weiß nicht was ich machen soll, ich lobe sie und ab und an gebe ich ihr auch ein Leckerchen, aber was sonst?

Zur Erklärung, meine Maus ist sehr ängstlich, hat starken Jagdtrieb und ist Argenossenunverträglich, aus diesem Grund auch immer an der Leine. Spielen tut sie nicht (zumindest nicht draußen) auch nicht mit einem Futterbeutel (habe sie dafür auch mal zwei Tage hungern lassen, aber mehr geht nicht, da sie viiiel zu dünn ist).

Wie könnte ich mich also mit ihr beschäftigen? Leckerchen verstecken und sie suchen lassen geht nicht, da ich sie nicht festbinden möchte (ist ein angeleinter Fundhund gewesen).

Mir fällt da nichts ein, euch vielleicht?

Danke schon einmal für eure Ideen :D

Gruß
Mucki
Mucki2014
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Jul 2015 11:41

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Fritz » Di 14. Jul 2015 15:29

Hallo Mucki,
natürlich kannst Du auch mal telefonieren
wenn es nötig ist.

Ich weiß natürlich nicht worauf Dein Hund anspricht
und wie Du ihn motivieren kannst,
aber ich würde versuchen dem Hund auch einige Kommandos bei zu bringen
und ihn auch an andere Hunde gewöhnen.
Wenn Du nichts machst, wird es auch keine Veränderungen im Verhalten Deines Hundes geben,
was auch für Dich langfristig unbefriedigend sein wird.

Es scheint so, als würdest Du noch nicht so große Erfahrungen mit Hunden haben.
Ein Verein und die Gesellschaft auch anderer Hunde kann da nützlich sein,
dort wird Dir auch bei einer Ausbildung Deines Hundes geholfen,
genau so werden Dir dort auch Möglichkeiten gezeigt, wie Du Deinen Hund am besten
beschäftigen kannst .

https://www.youtube.com/watch?v=BpbuJt8aYdg

https://www.youtube.com/watch?v=BQJlvr9rClM

https://www.youtube.com/watch?v=vAvhloiBd-Q

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1603
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Mucki2014 » Di 14. Jul 2015 17:56

Hallo Fritz,

Hundeschulen haben meinen Hund aufgrund der Aggression abgelehnt. Ich bin diesbezüglich auch mit einem Trainer dran.

Ich habe schon Ahnung von Hunden, aber ich hatte noch nie einen Hund der so ängstlich draußen ist. Drinnen kann ich sie beschäftigen, aber draußen ist sie im "Tunnel"

Danke für deine Antwort.

Gruß
Mucki
Mucki2014
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 14. Jul 2015 11:41

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Fritz » Mi 15. Jul 2015 09:26

Hallo,
Auch bei Hunden kann man Ängste nur bekämen,
wenn man diese langsam mit den angstauslösenden Faktoren konfrontiert.
Nur durch die Gesellschaft mit anderen Hunden
kann auch Dein Hund vertrauen zu diesen gewinnen.

Das es keinen Verein oder keine Hundeschule geben soll,
die Dich mit Deinem Hund aufnehmen möchte,
kann ich mir nicht vorstellen,
gerade dort sehe ich die besten Möglichkeiten und ein optimales Umfeld
gegen die Aggression und die Ängste deines Hundes vorzugehen.
Ein Hundetrainer kann wohl kaum alleine Deinem Hund die Ängste nehmen.

In welcher Region lebst Du denn, vielleicht kann Dir hier ja jemand helfen
eine geeignete Einrichtung für Dich und Deinen Hund zu finden ?

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1603
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Teckeljung » Do 16. Jul 2015 18:19

Clickern ... schon mal versucht mit Deinem Hund?

Ist nicht nur klasse zur Beschäftigt und Grunderziehung, sondern auch wirklich klasse wenn es um Verhaltensänderungen geht.

Wenn Dein Hund auf den mechanischen Clicker ängstlich reagiert, dann nimm ein Markerwort anstelle des Clicker, geht genauso gut.

Nach der Konditionierung kannst Du alles clickern bzw. markern was Dein richtig macht. Von Dingen die er schon kann und auf Signal ausführt oder auch Blickkontakt.

Leckerliesuche finde ich draußen auch immer gut.
"Kegeln" ist auch super.
Ich würde drinnen anfangen mit dem Futterbeutel zu üben, denn kann man draußen für ganz viel nutzen, ohne dass man den Hund ableine muss. Ob es einfach um eine Suche geht, ums Bringen oder um eine Verlorensuche auf der Rückspur. Und bei all dem kannst Du immer super den Clicker bzw. das Markerwort nutzen.

Clickern und damit verbundene positive Erlebnisse - gerade auch mit Dir gemeinsam - stärken das Selbstbewusstsein des Hundes und Eure Bindung.
Teckeljung
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 20. Jun 2015 13:23

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Steffgiasws » Do 20. Aug 2015 15:11

also ich hab immer einen kleinen Armtrainer dabei und vertreibe mir damit den Spaziergang
Steffgiasws
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Aug 2015 15:03

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon jubra » Do 13. Jul 2017 15:40

Mein Husky Klaas schnüffelt sehr gern deswegen spiele ich mit Ihm "Leckerchen oder Spielzeug suchen" gern.
Hier sind einiege beschäftigungsideen: http://www.stadthunde.com/magazin/erzie ... hunde.html (auch für drine)

Julia und Klaas
jubra
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 22. Jun 2016 15:43

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon Findus » So 30. Jul 2017 13:32

Ich bringe meinem Hund auch immer wieder gerne Kunststücke bei. Das kann man auch zuerst in sicherer Umgebung Zuhause machen und dann versuchen dies draußen mit mehr und mehr Ablenkung abzurufen.
Leckerchensuchspiele wurden hier ja schon erwähnt sind auch super.
Findus
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Jul 2017 13:11

Re: Beschäftigung beim Spaziergang

Beitragvon mayrchen » Mi 9. Aug 2017 13:45

Man muss dem Hund langsam angewöhnen, dass er nix zu befürchten hat. Clickertraining ist da eine gute Hilfe. Und andere positive Verstärker eben auch. Unbedingt Situationen meiden, die wieder eine Gefahr heraufbeschwören könnten. Dann lieber in Kauf nehmen, mit dem Hund etwas weiter raus zu fahren. Und dann hilft nur am Ball zu bleiben.
mayrchen
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 14. Jun 2017 10:25
Wohnort: Dorsten


Zurück zu Sport, Spiel & Spaß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste