Intelligente Spiele für Hunde

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon heleneg » Di 20. Dez 2016 13:31

Es muss aber nicht immer ein Werkzeug sein! Mein Hund (Australian Shepard) hatte früher viel Spielzeug, als er noch klein war. Mittlerweile ist er ausgewachsen und ihn langweilen diese Spiele nur noch. In den vergangenen Jahren habe ich es geschafft, dem Hund einen kleinen Musikgeschmack anzutrainieren. Er reagiert auf verschiedene Musik anders. Zum Beispiel wenn ich klassische Musik auflege, dann weiß er, dass es ruhig sein soll. Bei schneller Musik wie Rock oder Pop geht es nach Draußen. Gassi gehen ist angesagt. Er dreht immer völlig durch, wenn ich diese Art von Musik einschalte.
Im Sommer treffe ich mich immer mit anderen Hundebesitzern und nehme einen Ghettoblaster mit. Damit mache ich dann ein wenig Musik und versuche, auch die anderen Hund auf sowas zu trainieren. Natürlich mit der Einwilligung von den Hundebesitzern ;)
heleneg
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 16. Aug 2016 10:56

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon binmeistenszufrieden » Mi 21. Dez 2016 21:00

Da muss ich meinen Vorschreibern Recht geben :-) das kommt wirklich auf Deinen Hund an, ob ihm das Spaß macht oder nicht. Wie hoch ist seine Frustrationsgrenze usw.

Ich kann meinen Hund schon damit beschäftigen, dass ich eine Münze in der Wohnung verstecke und sie muss danach suchen. Macht ihr irgendwie total viel Spaß und wenn sie die Münze findet dann kriegt sie ein Leckerle. Das mache ich 15 Minuten mit ihr und danach ist sie echt kaputt. Dabei hat sie richtig viel power und mit Spazierengehen kriegst Du halt einen Australian Shepherd kaum ausgelastet.

Lg Anja
binmeistenszufrieden
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Dez 2016 20:49

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon ParkplatzHeld » Do 29. Dez 2016 02:57

Klingt interessant. Bin gespannt ob mein Hund sowas lösen könnte. :D
ParkplatzHeld
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 29. Dez 2016 02:52

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon Masha » Sa 4. Feb 2017 23:24

Wenn man handwerklich begabt ist, kann man auch selber etwas bauen. Beispielsweise sind diese Dinger recht beliebt, wenn es darum geht den Hund im Kopf zu fordern: Siehe Bild.

Die passende Bauanleitung gibt es hier: http://hund-on-tour.de/bauanleitung-geschicklichkeitsspielzeug/
Dateianhänge
Bauanleitung-Hundespielzeug.png
Bauanleitung-Hundespielzeug.png (127.4 KiB) 3880-mal betrachtet
Masha
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 4. Feb 2017 23:05

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon pauloltmanns » So 5. Feb 2017 15:42

Auf Amazon gibt es gute Intelligenzspielzeuge
pauloltmanns
 
Beiträge: 14
Registriert: So 5. Feb 2017 15:26

Re: Intelligente Spiele für Hunde

Beitragvon Findus » So 30. Jul 2017 13:36

Also ich hab für meinen Findus Spielzeug wo er Klappen öffnen muss oder Kegel umschmeißen muss. Sich also wirklich Gedanken machen muss wie er an das Leckerchen kommt. Bei den Bällen ist das ja denke ich ähnlich. Aber wenn sie einmal herausgefunden haben wie es funktioniert, dann ist es wahrscheinlich gedanklich alles nicht mehr so schwierig, sondern lässt sich alles recht schnell lösen.
Findus
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Jul 2017 13:11

Vorherige

Zurück zu Sport, Spiel & Spaß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste