Mein Hund mag nicht spielen

Mein Hund mag nicht spielen

Beitragvon Kimly » Do 3. Aug 2017 10:44

Tja, das Thema ist bei uns so eine Sache.... :oops:
Mein Hund ist absolut kein Spielehund. In den ersten Monaten hat er zumindest mal ab und zu mit einem Ball gespielt - bis er ihn versehentlich an die Schulter bekommen hat im Spiel. Es war in der Wohnung, also nicht heftig, denn da "pfeffert" man ja nicht allzusehr - aber für meine kleine Angstnase hats gereicht, sich nie wieder - hin bis heute, und er wird jetzt 8 - einem Ball auch nur zu nähern....

Bobby ist das, was man einen Angsthund nennt. Eine Verunsicherung, ein Problem, eine Irritation - und es ist, da hat er Ähnlichkeit mit einem Elefanten.... :( für alle Zeiten mit dem betreffenden Thema vorbei. Ich hab alles Mögliche versucht, aber spielen mag er nimmer.
Einzig eine Art "Versteckspiel" mit Leckerli kann ihn noch locken, allerdings auch nur dann, wenn ers sofort findet - sonst Rückzug.

Irgendwann hab ich begriffen, dass ich meinem Hund einfach keinen Gefallen mit Spielen welcher Art auch immer tue. Und es gelassen. Er ist, wie er ist - und er war schon so, als ich ihn bekam mit einem halben Jahr.
Kimly
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 22. Jul 2017 08:58

Re: Mein Hund mag nicht spielen

Beitragvon Fritz » Do 3. Aug 2017 12:19

Hallo,
wenn Du mit dem Verhalten Deines Hundes zufrieden bist,
ist ja eigentlich nicht viel zusagen . :P

Natürlich ist es aber immer möglich, an einer Veränderung von unerwünschten Auffälligkeiten
eines Hundes zu arbeiten.
Wer seinem Hund positive Anreize gibt, kann damit bewirken,
daß der Hund auch zu Dingen bereit ist, die er sonst vermeiden würde.
Auch ängstliche Tiere kann man durch Belohnung und Gewöhnung,
langsam dazu verführen,auch über ihren Schatten zuspringen. :P

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1602
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Mein Hund mag nicht spielen

Beitragvon mayrchen » Mi 9. Aug 2017 13:35

Warst du mit ihm mal bei einer Hundeschule? Das hilft ihm vielleicht ein wenig angstloser zu sein? Ansonsten gibt es auch für Hunde Therapiemöglichkeiten. Da würde ich mal drüber nachdenken.
mayrchen
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 14. Jun 2017 10:25
Wohnort: Dorsten


Zurück zu Sport, Spiel & Spaß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste