Bewerbungskostenübernahme

Bewerbungskostenübernahme

Beitragvon dodge » Fr 1. Dez 2017 09:19

Momentan bin ich irgendwie nicht mehr so glücklich in meinem Job und will mich deswegen bei anderen Unternehmen parallel bewerben. Ich habe gelesen, dass die Bewerbungskosten dafür sogar übernommen werden. (Quelle: https://www.hartz4.de/bewerbungskostenerstattung/) Das wäre ja super cool. Hat das jemand von euch schon einmal in Anspruch genommen?
dodge
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 6. Nov 2017 10:32

Re: Bewerbungskostenübernahme

Beitragvon dogwarrior » Fr 1. Dez 2017 10:59

ich habe das vor jahren mal in anspruch genommen. die sache ist aber, dass du arbeitslosengeld (1 oder 2) dafür beziehen musst. so habe ich das verstanden. dadurch, dass du momentan aber noch in deinem job tätig bist, werden die kosten dabei nicht übernommen. also wie gesagt, so habe ich es verstanden. falls ich falsch damit liege korrigiert mich bitte!
dogwarrior
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 8. Nov 2017 13:19

Re: Bewerbungskostenübernahme

Beitragvon Lokipoki » Di 5. Dez 2017 08:47

Ja das übernehmen die glaube nur, wenn du Azubi/Student bist oder arbeitslos gemeldet :o
Lokipoki
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32

Re: Bewerbungskostenübernahme

Beitragvon dodge » Do 7. Dez 2017 11:48

Ach mist. Will mich aber davor nicht arbeitslos melden. Sieht ja auch irgendwie doof im Lebenslauf aus. Dann muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und die Bewerbungskosten doch übernehmen. Mist :lol: Trotzdem danke für die Infos!
dodge
 
Beiträge: 21
Registriert: Mo 6. Nov 2017 10:32

Re: Bewerbungskostenübernahme

Beitragvon Lokipoki » Di 12. Dez 2017 15:45

Naja aber die Kosten sind ja jetzt auch nciht immens, dass man die ja noch tragen kann
Lokipoki
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste