Was ist ein guter Hundetrainer ?

Was ist ein guter Hundetrainer ?

Beitragvon Fritz » Mo 29. Apr 2019 12:30

Ich habe es bisher hinausgezögert , aber nun möchte ich gerne in einer Gemeinschaft,
mit anderen Interessenten meinen Hund in einer Gruppe trainieren.
Natürlich möchte ich auch Anregungen und Hilfen, damit ich möglichst
optimale Erfolge bei der Konditionierung meiner Hündin bekomme.
Da ich aber schon Erfahrungen mit meinen 1. Hund beim Training sammeln konnte
und mir aber so wie so nicht gerne etwas sagen lasse , sehe ich große Probleme
jetzt einen für mich passenden Trainer zu finden.

Ich glaube, dass es Ersteinmahl besonders wichtig wäre ,
einen Trainer zu finden, zu dem man Vertrauen hat
und das Gefühl hat ,seine Methoden führen zum Ziel,
ohne dem Hund zu schaden.

Nach welchen Kriterien würdet Ihr bei der Suche nach einem gutem Trainer vorgehen ??

Fritz
Fritz
 
Beiträge: 1765
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist ein guter Hundetrainer ?

Beitragvon Bordeaux » Mo 29. Apr 2019 15:46

Servus,

ein absolutes No Go wäre es, wenn der Trainer die Hunde bestrafen/ schlagen würde, schreien würde oder ähnliches, von so einem Fall gehe ich gar nicht erst aus...!

Der Trainer sollte jeden Hund einzeln + individuell ansehen und auf ihn eingehen.

Ob die spezielle Methode (die der Trainer anwendet) gerade auf dem neuesten Stand der Hundeerziehung beruht, oder ob es eine uralte Erziehungsmethode aus dem Mittelalter ist, weiß man als "Anfänger" ja erstmal nicht. Wenn der Trainer alle anderen Hundeschulen + Trainer verflucht und sich und seine Methoden in den Himmel lobt, dann wäre ich sehr skeptisch.

Der gute Hundetrainer kann dir genau erklären, warum der Hund jetzt dieses und jenes Verhalten an den Tag legt und kann dir entsprechende Methoden empfehlen, um diese ab- oder anzugewöhnen.

Beim mir gehört auch eine große Portion Bauchgefühl dazu, ich merke einfach, ob sich jemand in dem Thema gut auskennt, oder ob er mir einen vom Pferd erzählt, ob er selber Ahnung hat, usw.

Ich mag Martin Rütter sehr gerne, diesen Typ würde ich jetzt empfehlen, aber das kann man auch nicht verallgemeinern.

Möchtest du jetzt selber Hundetrainer werden, oder geht es dir darum, dass dein Hund in einer Gruppe trainiert wird? Warum in einer Gruppe? Was willst du überhaupt erreichen?

Gruß
Bordeaux
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 22. Nov 2018 08:22

Re: Was ist ein guter Hundetrainer ?

Beitragvon Fritz » Di 30. Apr 2019 09:45

Hallo Bordeaux,danke für deine Ausführungen.

Nach meinem Empfinden hat ein Hundetraining in der Gruppe sowohl für den Hund,
wie auch für den Hundeführer einige Vorteile.
Einmahl können sich die Hundehalter austauschen und
es bringt in der Gemeinschaft vielleicht für alle Beteiligten auch mehr Freude.
Für die Hunde ist immer auch ein tierischer Co-Trainer dabei,
beim gemeinsamen Training kann dann die Gruppe bei Bedarf auch eine Alltagssituationen darstellen.

Für ein Hundetraining gibt es wohl sehr unterschiedliche Ansätze,
wenn man die verschiedenen Methoden der "Hundeflüsterer" in den Medien vergleicht,
kann man große Unterschiede erkennen, hier einige Beispiele:

Cesar Millan wird oft sehr kritisch gesehen ,

der Hundetrainer Rütter sagt " Hunde sind nie das Problem" .

In Österreich gibt es den - Hundeschweiger- Bernhard Kainz ,
es behauptet , Beschäftigung wie Auslastung mit dem Hund ist unnatürlich und ungesund.

Maja Nowak , unterteilt Hunde
in Leithund , Kundschafter , oder Wächter - introvertiert u. extrovertiert .

Ich könnte die Reihe dieser Beispiele mit den verschiedenen Ansetzen
einer Hundeerziehung immer weiter vorführen,
doch kann ich nicht entscheiden , welche Methode wirklich sinnvoll , oder angebracht ist
und ob es einer Wirklichkeit entspricht ?

Ofenbar unterscheiden sich diese Vorstellungen wie Glaubenssetzen bei Religionen
und verschiedenen Konfessionen :!: :shock:

Wie soll man bei diesem Wust an unterschiedlichen Vorstellungen und Meinungen
in der Hundeerziehung einen Hundetrainer finden, der wirklich gut und glaubwürdig ist :?:

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1765
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Was ist ein guter Hundetrainer ?

Beitragvon DoggyMcDog » Di 7. Mai 2019 14:51

Ich glaube DIE EINE richtige Methode gibt es nicht.

Um die Standard Verhaltensweisen eines Hunds zu trainieren, funktionieren wahrscheinlich alle Methoden.

Cesar Milan und Rütter (die anderen kenne ich nicht), kommen meistens zum Einsatz, wenn ein bestimmtes Verhalten umkonditioniert werden soll.

Es kommt auf den Hund an. Nicht umsonst sind Golden Retriever (usw.) am häufigsten Therapiehunde.
DoggyMcDog
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 23. Jul 2018 08:18


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste