Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund

Beitragvon Kaluelo » Fr 28. Nov 2014 10:43

Hallo Zusammen,

wir würden nächstes Jahr gerne mit unserem Hund in den Urlaub fahren.
Wir sind uns noch nicht sicher ob Nord-/Ostsee oder Berge in Deutschland.
Oder evl sogar nach Italien oder Kroatien.

Mich würden mal eure Erfahrungen und Tipps interessieren. Also in Deutschland zb:
* Hundefreundlicher Strand
* Hundefreundliches Zimmer
* Kosten
* Leinenzwang / Freilaufen am Strand oder in den Bergen
* usw

Italien/ Kroatien:
* Kosten
* Reisestrapazen für die Tiere
* Plichten wie Leine/Maulkorb etc....

Wir sind halt auf der suche nach dem perfekten Urlaub sowohl für uns als auch für den Hundi :)

Würde mich über Tipps und Erfahrungen sehr freuen!!! Danke!!! :)
Kaluelo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Okt 2014 10:45

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon Fritz » So 30. Nov 2014 19:21

Über Hundeurlaub in den Bergen, kann ich nichts sagen. :(

Generell kann man aber von Nord und Ostse berichten,
es gilt überall der Leinenzwang,
dieses gilt besonders in Natursschutzgebieten.
An ausgewisenen Hundestränden, die es überall gibt,
ist es erlaubt den Hund frei laufen zu lassen.

Ich bevorzuge immer Urlaubsquatiere in Gebieten,
die nicht so touristisch erschlossen sind,
oder an Randzohnen zwischen Kurstrand und Wildnis,
hier ist es meistens noch irgendwo möglich
dem Hund seinen Auslauf zu ermöglichen,
ohne mit anderen Menschen Probleme zu bekommen. :idea:

Z.B. würde ich die Inseln Amrum oder Föhr vorziehen und Sylt meiden,
weil es hier nicht so eng ist und man noch unbewachte Strände finden kann.
Natürlich gibt es am Festland auch interressante Gegenden ,
aber selten mit Sandstränden und Dünen.

An der Ostsee ist es genau so, auch hier sollte man die bekannten Ostseebäder
mit dem Hund meiden und ruhigere Orte wählen. :!:

Z.B. wenn ich in die Lübecker Bucht fahre, suche ich lieber in Mecklenburg-Vorpommern ,
zwichen Travemünde und Boltenhagen eine Unterkunft, als auf der anderen Seite,
Richtung Scharbeutz oder Grömitz mit den exklusiven, kurtaxepflichtigen Stränden. :|

http://www.ostseeurlaubinbarendorf.com/

Ich würde einen Urlaub mit Hund und Fahrad empfehlen,
so kommt man herum und der Hund hat seine Bewegung. ;)


Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1622
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon Kaluelo » Mo 1. Dez 2014 10:57

Hallo Fritz,

danke erst mal für deine Tipps :)

Ich würde gerne Strandurlaub machen. Und auf Grund des Hundes halt nicht auf einer Insel in der Südsee sondern in Deutschland (evtl Kroatien / Italien) :mrgreen:

Der Hund mag Wasser leider noch nicht so gerne (er ist 11 Monate).
Hatte gehofft ihn da etwas daran gewöhnen zu können weil es bei uns kaum Seen oder sowas gibt und der kleine Herr nicht weiter als zum struppigen Bauch rein möchte :lol:

Der Urlaub in den Bergen wäre was für Ihn. Er ist ein richtiger Kletter-Künstler ;)
Ist zwar nix für mich aber was tut man nicht alles um Hund und Mann (der mag das auch lieber) zufrieden zu stellen :roll:

Fahrrad fahren ist leider noch nicht drin bei ihm. Dazu ist er leider noch zu tollpatschig :roll:

Aber gut zu wissen dass es anscheinend doch überall Leinenpflicht herrscht außer an den Hundestränden.
Dann werde ich mich da mal auf die Suche machen....
Kaluelo
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 8. Okt 2014 10:45

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon Fritz » Mo 1. Dez 2014 12:58

Kaluelo hat geschrieben:Hallo Fritz,

danke erst mal für deine Tipps :)

Ich würde gerne Strandurlaub machen. Und auf Grund des Hundes halt nicht auf einer Insel in der Südsee sondern in Deutschland (evtl Kroatien / Italien) :mrgreen:

Der Hund mag Wasser leider noch nicht so gerne (er ist 11 Monate).
Hatte gehofft ihn da etwas daran gewöhnen zu können weil es bei uns kaum Seen oder sowas gibt und der kleine Herr nicht weiter als zum struppigen Bauch rein möchte :lol:

Der Urlaub in den Bergen wäre was für Ihn. Er ist ein richtiger Kletter-Künstler ;)
Ist zwar nix für mich aber was tut man nicht alles um Hund und Mann (der mag das auch lieber) zufrieden zu stellen :roll:

Fahrrad fahren ist leider noch nicht drin bei ihm. Dazu ist er leider noch zu tollpatschig :roll:

Aber gut zu wissen dass es anscheinend doch überall Leinenpflicht herrscht außer an den Hundestränden.
Dann werde ich mich da mal auf die Suche machen....


Hallo,
ich weiß nicht, wann Du den Urlaub antreten möchtest,
wenn Schnee fällt, würde ich in die Berge fahren. :P

Für einen Strandurlaub in Deutschland ist es noch ein bisschen kalt, und bis es wieder wärmer wird, kann dein Hund auch am Fahrrad laufen,wenn Du ihn jetzt langsam daran gewöhnst. ;)

Mit der Wassergewöhnung für deinen Hund,ist jetzt eigentlich keine gute Zeit,
Du solltest mit dem Hund zusammen erst ein Mahl im ruhigen Süßwasser trainieren,
so kannst Du ihn besser daran gewöhnen. :)

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1622
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon laralara » Mi 28. Jan 2015 15:41

Hi

Wir waren letzten Herbst in Österreich, kann dir also einen Tipp bezüglich Urlaub in den Bergen geben, halt für Österreich. Wir waren in Obertauern, Nationalpark Hohe Tauern, ist im Winter ein klassischer Wintersportort aber vor allem im Sommer und Herbst ideal und wunderschön zum Wandern. Natürlich gibt es dort auch einige Gebiete, wo Leinenpflicht besteht, aber überwiegend geht es auch ohne Leine. Kommt halt auch immer ein wenig auf den Hund an :-)
lg
laralara
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Aug 2013 16:59

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon lico » Mi 28. Jan 2015 21:10

Hallo Kaluelo,

also, falls du ost oder nordsee magst, kann ich mal meine schwester fragen, die war mit ihrer verstorbenen, 14 jahre da immer in verschieden orten in urlaub und hund und familie hat sich immer supi wohl gefühlt.

ich persönlich würde dir rabac in kroatien empfehlen, ich war da mal mit meinen hund, was zwar schon ewig her ist, aber die freundlichkeit der menschen meinen hund gegenüber, die netten sachen, die wir in restaurants erlebt habe, die tipps das ich erst mit ihm schiff fahre, wenn nicht soviel leute da waren, extra termine bekommen habe, mein hundi da dann rumflitzen durfte wie wild, das war wunderschoen.

klar gab es auch manche (eigentlich nur meine landsleute) die hund nicht so toll fanden, aber das ist halt mal so, aber sagen wir mal von allen einheimischen einrichtungen war es toll fuer hund und mich, besonders wir waren immer nur an ausgewiesenen hundestrand, aber gibt tatsächlich leute die wohnen da und machen urlaub und haben keinen hund :D :D und beschweren sich dann.

ich schaue auch das ich vielleicht (kommt auf die gesundheit meiner hundis an) nochmal hinfahre, weil es war toll, aber vorsicht gelle, wegen den mittelmeerkrankheiten, ich bin jetzt erstmal schon am schauen, was ich meinen ollies da an impfungen zu muten kann.

lieben gruss, achja ich war damals auf campingplatz, das ist vielleicht nicht jedermanns sache, aber falls ich fahre, nehme ich dieses jahr ferienhaus oder wohnung, bin ja auch schon älter wie auch die hundis :P aber ist halt schoen da und hund muss ja nicht ins wasser, wenn er nicht will

gruessli

elo
lico
 
Beiträge: 386
Registriert: Di 11. Jun 2013 21:03

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon Teckeljung » Sa 25. Jul 2015 10:02

Ich habe eine Freundin die in der Nähe von Rostock wohnt, direkt an der Ostsse. Das kleine Städtchen heißt Markgrafenheide und dort findet sich auch ein Campingplatz auf dem man neben Wohnwagen auch kleine Häuschen mieten kann. Hunde sind dort erlaubt und der Hundestrand an dem der Hund frei laufen kann ist nicht weit entfernt. Man geht durch ein kleines Wäldchen und ist innerhalb von 15 entspannten Schländerminuten am Hundestrand.

Besonders gut finde ich dort, dass ab dem Hundestrand (daneben liegt noch der FKK-Strand) alles unbewacht ist. Man kann also von dort aus auch losgehen und quasi bis zur nächsten Ortschaft am nächsten Strand entlang laufen.

Wenn ich dort zu Besuch war, habe ich mich immer wohl gefühlt und meine Hunde auch. :D

Das ist der Campingplatz http://www.baltic-freizeit.de/

Da ist selbst meine sonst immer sehr "ernste" große Münsterländerin zum Kasperkopp geworden. :D

Vom Dackel habe ich dort leider keine Fotos, aber dem ging es dort nicht besser. :)
Dateianhänge
20080601160822905_pxcuwfqlbh.jpg
20080601155206553_jdgopagnrg.jpg
20080601152532279_hbutxuzwef.jpg
20080601160913661_oepqbhbwlb.jpg
20080601161148351_mamfeprwzr.jpg
Teckeljung
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 20. Jun 2015 13:23

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon sunflash » So 26. Jul 2015 15:19

Wir waren bislang in Holland am Strand (ohne Leine), auf Föhr am Stand im Hundabschnitt (ohne Leine) und zuletzt am Attersee in Österreich (meist auch Leine). Am besten hat uns und unseren Wasserratten der Attersee gefallen, weil das Wasser dort einfach Bombe ist und es eben auch kein Salzwasser ist. Man muss sich dort nur einen guten Abschnitt aussuchen wo Hunde erlaubt sind.

Grüße

Jan
sunflash
 
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Jul 2015 14:57

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon Pumpkin » Fr 2. Okt 2015 08:29

Wir haben vor zwei Jahren einen wunderschönen Urlaub in Südschweden verbracht und zwar in der Nähe von Karlsborg Dort haben wir ein Ferienhaus mit 2000qm Garten direkt am See mit Bootssteg für nicht einmal 500 Euro die Woche (6 Personen) gebucht. Dabei waren auch 2 Hunde, unser Golden Retriever und der Schäferhund von unseren Freunden. Die beiden waren die ganze Zeit nur im Wasser und am rennen im Garten. Auch die Kinder waren sehr begeistert. Im August hatten wir eine ganze Woche lang 32 Grad, also es hat sich richtig gelohnt. Ich kann Schweden nur empfehlen. Es ist herrlich dort.
Pumpkin
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 2. Okt 2015 08:05

Re: Urlaub mit Hund

Beitragvon ReadyPetGo » Fr 9. Okt 2015 13:03

Hallo, wir studieren Tourismus an der Thomas More Fachhochschule in Mechelen. Unsere Endarbeit ist die Gründung eines touristischen Betriebs, insbesondere eines Reiseveranstalters, der Reisen für Hunde und ihre Herrchen und Frauchen organisiert. Deshalb würden wir gerne mittels dieser Umfrage erfahren, ob es einen Absatzmarkt für unser Produkt gibt. Wenn Sie einen Hund haben und Sie diesen kurzen Fragebogen ausfüllen möchten, wären wir Ihnen sehr dankbar. Wenn Sie jemals einen Hund gehabt haben, dürfen Sie diesen Fragebogen auch gerne ausfüllen. Die Fragen beziehen sich dann auf Ihre frühere Situation. Das Ausfüllen der Fragen wird höchstens 10 Minuten dauern.

http://goo.gl/forms/zGm82LPMCv

Vielen Dank :)
ReadyPetGo
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Okt 2015 12:26

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast