Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon LisaM90 » So 30. Jul 2017 21:12

Hallo Zusammen, wir haben seit einiger Zeit einen Hund ... leider vertragen sich unser Teppich im Wohnzimmer und unser Hund nicht besonders gut ... zum einen bleibt der kleine Racker immer mal an den Schlingen hängen, zum anderen bringt er doch auch eine Menge Dreck rein und hat den Teppich in kürzester Zeit ordentlich in Mitleidenschaft gezogen ... es muss was neues her, etwas pflegeleichtes, was meint Ihr? Laminat, Fliesen, Vinyl? Freue mich über Erfahrungen, danke!
LisaM90
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 11. Jan 2017 22:39

Re: Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon Flottelotte1990 » Mo 31. Jul 2017 10:48

Hallo Lisa,

von Fliesen würde ich Dir wirklich abraten, da rutschen Hunde schnell weg, da besteht Verletzungsgefahr. Wir hatten im Wohnzimmer Fliesen, das war für unseren Hund immer eine echte Rutschpartie. Inzwischen sind wir auf Vinyl umgestiegen, super pflegeleicht und der Hund kann deutlich besser darauf laufen ... dazu sind die modernen Böden wirklich schön, wir haben uns für den Vinylboden Novo von Tilo entschieden, der wirkt wie ein Holzboden. Lässt sich super reinigen und sauber halten.

Liebe Grüße
Flottelotte1990
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 22. Dez 2016 22:12

Re: Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon Usostus » Mo 31. Jul 2017 13:38

Grundsätzlich ist Tepppichboden schon am besten....finde ich zumindest. Wir haben bei uns im Wohnzimmer, seit wir vor 13 Jahren hier eingezogen sind, den Teppich drin und haben immer Hunde gehabt. Kinder, Katzen und Hunde sind da drüber getobt und haben immer reichlich Spuren hinterlassen. Ein Waschsauger hat da immer Wunder gewirkt.
Wir reißen den Teppich aber jetzt raus und machen Vinyl-Laminat rein, da drauf noch zwei Teppiche und fertig. Das Laminat hat ne leichte Struktur, so dass unser Hund nicht rutschen kann.
Fliesen sind wirklich eher ungünstig, es sei denn, diese extrem teuren Fliesen in Steinoptik, die sind etwas angerauht und nicht so rutschig.
Usostus
 
Beiträge: 40
Registriert: Do 17. Nov 2016 07:16

Re: Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon Kimly » Mi 2. Aug 2017 08:22

Das ist nun echt eine interessante Frage - ich hab schon viele Katzen und Hunde gehabt (sorry, bin ja auch schon alt ;) ) , aber über BODENBELAG hab ich mir noch nie Gedanken gemacht und ehrlich gesagt auch noch nie irgendwelche Probs mit was auch immer gehabt.
Doch Schlingen im Teppich - das kann ein Prob werden. Doch vielleicht sind dann auch die Krallen zu lange...?
Kimly
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 22. Jul 2017 08:58

Re: Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon Sophia » Mi 2. Aug 2017 22:38

In meiner vorherigen Wohnung hatte ich PVC-Bodenbelag, der war pflegeleicht, dämpft etwas und relativ rutschfest, für Hunde so ziemlich perfekt. In meiner jetzigen habe ich ziemlich glattes Laminat und Fliesen. Da meine Hunde sich in der Wohnung eher langsam bewegen, haben sie damit aber auch keine Probleme. Abhilfe kann man da schaffen, in dem man Brücken/Läufer mit rutschhemmender Unterlage an die Stellen legt, wo die "Hauptrouten" sind.
Sophia
 
Beiträge: 533
Registriert: Mo 7. Feb 2011 14:31
Wohnort: Heidenau

Re: Hundefreundlicher Bodenbelag gesucht

Beitragvon mayrchen » Mi 9. Aug 2017 13:37

Wir sind in eine Wohnung gezogen, wo erst relativ neu Laminat verlegt wurde. Perfekt für Tiere ist das nicht.
Der Boden ist relativ rutschig und so sliden sie hier immer mal um die Ecke. Da ist es am Anfang immer mal passiert, dass erst die Wand ihren Schwung gebremst hat. Aber immer relativ sanft. Mittlerweile haben sie sich dran gewöhnt. Und wir uns an das Klackern der Krallen auf dem Boden.
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auch Vinylboden nehmen.
mayrchen
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 14. Jun 2017 10:25
Wohnort: Dorsten


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste