Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon bavarian » Mo 18. Dez 2017 11:02

Hi Leute,

wir haben ein riesiges Problem mit unserem neuen Hund. Er kommt aus dem Tierheim und war dort auch zwei Jahre, bevor er bei uns einziehen durfte.

Eigentlich kommen wir super miteinander aus, aber eine Sache stört uns wirklich ungemein: Er pinkelt regelmäßig gegen die Wohnzimmervorhänge. Anscheinend glaubt er, dass ihnen ohne seine besondere Duftnote etwas fehlt...

Was kann man da machen?
bavarian
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 21. Sep 2017 11:39

Re: Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon Lokipoki » Mo 18. Dez 2017 11:11

klingt sehr verhaltensbedingt oder er mag den Duft nicht. Hattet ihr vorher schon mal einen Hund ?
Lokipoki
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32

Re: Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon EurasierLove » Mo 18. Dez 2017 14:21

Grüß dich!

Kann es denn vielleicht daran liegen, dass der Hund nicht genügend Auslauf bekommt? Ich will euch da jetzt natürlich nichts unterstellen, aber möglicherweise hat er eine Art Baummangel und hat sich jetzt eben den Vorhang als Ersatz ausgewählt.

An deiner Stelle würde ich versuchen, die Spaziergehzeiten auszuweiten/zu vermehren. Wenn das auch nichts helfen sollte, wäre ein Besuch beim Hundetrainer eine gute Idee.

Ich würde aber auch sagen, dass die Vorhänge nach mehreren Pipi-Attacken ausgetauscht werden sollten. Vielleicht sagen ihm ja Plissees eher zu! ;)

Ich habe seit Jahren die Faltrollos von https://www.plissee-zeit.de/ und bisher gab es von Hundeseite noch keinerlei Beanstandungen!
EurasierLove
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 17. Jul 2017 10:38

Re: Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon Fritz » Mo 18. Dez 2017 16:29

Hallo,
ich denke, durch den langen Aufenthalt im Tierheim, wo Hunde kaum regelmäßig Gassi geführt werden,
ist diesem Hund die Stubenreinheit verloren gegangen und muß ihm nun wider mühsam beigebracht werden.
Ich glaube, die Sauberkeitserziehung in dieser Situation, kann unter Umständen recht mühsam
werden, also jetzt viel Geduld. :P

Ich würde es so versuchen: Dem Hund einen klaren,strukturierten Tagesablauf bieten.
Pünktliche Gänge,besonders morgens und abends mit Hund zum pinkeln ins Freie,
dabei das Pinkeln mit Kommando und Belohnung .

Im Haus,möglichst auf jedes falsche Pinkeln, mit Tadel und schimpfen reagieren und
dem Hund sofort Gelegenheit geben, um sich im Freie zu erleichtern.

Wehrend der Hund unbeaufsichtigt ist, wird dieser in ein Gehege, Box, oder der Gleichen
auf seinem Lager eingehängt, damit er nicht überall in die Wohnung pinkeln kann.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1703
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon LunasFrauchen » Mi 20. Dez 2017 13:53

Ich kann mich Fritz Rat nur anschließen. Vor allem regelmäßiges und öfteres Rausgehen ist wichtig. Vielleicht auch genau dann, wenn der Hund sich komisch verhält oder man vermutet dass er gleich wieder irgendwo gegen pullern würde.
LunasFrauchen
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 28. Nov 2017 14:52

Re: Hund pinkelt gegen Vorhänge?

Beitragvon Hannes » Mo 26. Feb 2018 12:44

Es gibt in Tierhandlungen so ein Spray, dass nicht besonders gut für Hundenasen richt und sie davon abhält an den Ort zu Pinkeln. Unser Hund hat eine Zeit lang immer im 1 Stock (nicht sein Revier sondern unseres) gepinkelt. Das Spray hat wirklich geholfen.
Hannes
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 31. Jan 2018 14:32


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste