Aufgabenübernahme im Hundezüchterverein?

Aufgabenübernahme im Hundezüchterverein?

Beitragvon BernharDino » Fr 11. Mai 2018 11:07

Servus!

Ich habe mich verpflichtet, für unseren Hundezüchterverein die Kassaprüfung zu übernehmen, nachdem mein Vorgänger weggezogen ist.
Eigentlich bin ich total ungeeignet, aber bei uns steht bald die Generalversammlung an und keiner außer mir will so schnell noch die Unterlagen durchsehen. Darum würde ich gern von erfahrenen Leuten wissen, wie wichtig die Arbeit ist und ob es Tricks gibt, wie man das schnell hinbekommt.

Ich will das zwar ordentlich übergeben, aber mich auch nicht länger damit aufhalten als ich tatsächlich müsste.
BernharDino
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 13. Nov 2017 14:33

Re: Aufgabenübernahme im Hundezüchterverein?

Beitragvon wolfsfreund » Fr 11. Mai 2018 14:45

Haha,

das kann ich gut verstehen! Ich war in unserem Verein auch einmal Obmannstellvertreter. Damit wollte ich einem Freund einen Gefallen tun. Leider ist der Obmann dann ausgefallen und ich musste 100 kleine Arbeiten übernehmen, die in der Summe fast so viel Zeit gekostet haben, wie die Pflege meines Rudels. Und es soll ja nicht passieren, dass man den Spaß an der Sache verliert.

Bezüglich Kassenbericht kann ich dir den Tipp geben, alles zu verschriftlichen, was du tust oder denkst. Das hat zwar darin nichts verloren, kann dir aber später helfen, alles nachzuvollziehen. Beim Prüfbericht selbst ist es ratsam sich strikt an die bewährten Muster zu halten, die du auf Infoseiten findest: https://www.vereinswelt.de/kassenbericht-pruefbericht/

Dann kann eigentlich nichts schiefgehen.

Hoffe, alles klappt! Grüße :)
wolfsfreund
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Jul 2017 09:09


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron