Gutes Trockenfutter?

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Jan » Fr 23. Jan 2015 05:57

TeNoBi hat geschrieben:Dr. Pitcairn. ;)


Pitcairn plädiert also für Verdauungsenzyme. Einfach so ohne erkennbaren Grund!
Demzufolge hätten alle Hunde , die mit Fertigkost ernährt werden automatisch eine chronische Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse . ;)
Glaubst du das wirklich?
Jan
 
Beiträge: 183
Registriert: Mi 19. Mär 2014 15:06

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Mustlovedogs » Fr 23. Jan 2015 07:17

Hi,
ich füttere hauptsächlich Platinum Trockenfutter. Verträgt mein Hund gut, alles bestens. Zusätzlich gibt es 2 oder 3 x die Woche frisches Fleisch/Fisch/Pansen (kleine Portion) und Kauartikel (Schweineohren, Ochsenziemer etc.). Welpe ebenso, nur Platinum Puppy (noch).

Ich habe schon alles durchprobiert im Laufe der Jahre (der Hund wird im April 12), bei Dosenfutter und nur BARF bekommt er oft Durchfall, div. andere Trockenfutter mit viel Getreide verträgt er nicht (getestet allergisch gegen Gerste). Das Platinum scheint ihm am besten zu bekommen, daher gibt es das jetzt.

In den "Religionskrieg" hier möchte ich mich nicht einmischen, ich kann nur sagen, was mein Hund gut verträgt bzw. was nicht. Das ist aber sicher nicht allgemeingültig. :-)
Mustlovedogs
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 2. Jan 2015 10:21

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Gudrun » Fr 23. Jan 2015 07:46

Hallo auch,

die extrem teuren Verdauungsenzyme würde ich auch auf die Hunde beschränkt eingesetzt lassen, die eine Bauchspeicheldrüsenunterfunktion haben. So schlecht sollte ein Nahrungsmittel nicht sein, dass deren Einsatz beim gesunden Hund erforderlich ist. Dann würde ich wohl doch lieber anders füttern!

Vielleicht hat der Doktor ja Anteile an einer Firma, die siese Enzyme produziert? Oder er will eben nur sagen, dass diese Flocken eigentlich nicht als Hundefutter zu verwenden sind.

VG Gudrun
Gudrun
 
Beiträge: 3283
Registriert: Di 17. Jul 2007 19:24
Wohnort: Wildemann im Harz

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon HundeLukas » Fr 17. Apr 2015 10:23

Hi, also ich bestelle immer das Pro Plan Futter online. Ich weiß es ist etwas teurer, aber meine Hunde mögen es! :)
HundeLukas
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 17. Apr 2015 10:16

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Fritz » Sa 18. Apr 2015 16:43

Wenn ich diese lange Liste mit den Testergebnissen hier ansehe,
dann frage ich mich was die gute Qualität eines Futters eigentlich ausmacht. :?

http://www.testberichte.de/tierbedarf/2 ... utter.html

http://www.hundefutter-test.eu/

Muß es den unbedingt immer nur ein Premium Hundefutter sein ? :roll:

http://www.haustier-news.de/wolfsblut-r ... r-im-test/

Natürlich gibt es Hunde die nicht alles vertragen können,
doch sollte auch jeder gesunde Hund immer nur so ernährt werden,
als gehöre er auch zu dieser besonderen Gruppe der Futter- empfindlichen Tiere ? :|

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1665
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon kevxd » Mo 7. Dez 2015 14:03

Hey echt cooles Forum hier.
Ich füttere mein Hund mit Wolfsblut er verträgt es super und es gibt keine Beschwerden. Auf der Seite

http://gutes-hundefutter.com/hundefutter-im-test/

gibt es einige Informationen dazu.
Grüße kevxd
kevxd
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Dez 2015 13:59

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Mustlovedogs » Fr 11. Dez 2015 07:50

Hi,
mein alter Hund hat auch schon immer Probleme mit empfindlicher Verdauung (Durchfall bei Nassfutter und BARF). Ich habe schon einige Trofus probiert. Nun sind wir bei Platinum, das verträgt er bisher am besten würde ich sagen. Ob das Futter nun besonders "gut" ist oder nur mittelmäßig ist mir inzwischen wurscht. Er frisst es, er verträgt es sehr gut (kein Durchfall mehr, kein Kratzen, im Vergleich zu vorher kaum noch Haut- und Fellprobleme) und ist für sein Alter (wird im April 13) noch topfit. Am Ende hilft nur ausprobieren, was DEIN Hund gut verträgt. Und wenn es das Aldi-Futter für 7 Euro für 5 Kilo ist, dann ist das in meinen Augen auch ok.
Mustlovedogs
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 2. Jan 2015 10:21

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon Doggy-white » Di 12. Jan 2016 22:21

Hallo,
ich bestelle immer bei Fressnapf.de, Die liefern recht schnell.
Kennt Ihr günstige Internet Shops??

Viele Grüße aus Stuttgart
Andreas
http://hundezwinger-test.de/
Doggy-white
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 8. Jan 2016 17:18

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon MogliundMillie » Sa 23. Jan 2016 13:29

Unser Mogli hat eine Futtermittelunverträglichkeit und kommt gut mit Wolfsblut klar (wir füttern die Sorte Wide Plain)
MogliundMillie
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 23. Jan 2016 12:23
Wohnort: Berlin

Re: Gutes Trockenfutter?

Beitragvon MrsRed » So 7. Feb 2016 10:35

Ich finde das Futter von Royal Canin gut und das frisst meiner auch sehr gerne...
MrsRed
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 26. Nov 2015 14:33

VorherigeNächste

Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron