Seite 1 von 1

Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Sa 22. Apr 2017 05:49
von johan1
Moin liebe Community, habe folgende Frage in die Runde: Wer kann mir sagen wie teuer ein Hund im medizinischen Unterhalt ist? In welchen Abständen muss geimpft werden? Wir überlegen uns vllt demnächst einen Schäferhund anszuchaffen. Wer kann einigen Infos und Erfahrugsberichte schildern. Lieben dank im vorab

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Sa 22. Apr 2017 09:03
von Fritz
Mit Erstuntersuchung mit Impfung, EU- Paß, ca 70,- / 100, - Euro,
Wiederholungsimpfung, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut ,
nur die Impfungen ca. 35,- bis 50,- Euro.

Tollwut impfen alle 1- 3 Jahre, Wurmkur und Mittel gegen Exoparasiten 1- 4 X im Jahr.

Fritz.

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Sa 22. Apr 2017 20:06
von hans1
Das kann man so einfach nicht sagen, es kommt auf die Rasse des Hundes an, sowie auch auf die Praxis. Bei uns in der Nähe kostet eine große Impfung ( Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Tollwut ) ca. 30€. Und eine kleine ( ohne Tollwut ) 27€.

In Tollwut gefährdeten Gebieten , sowie in NRW zum Beispiel ist eine Tollwut-Impfung jährlich vorgeschrieben. Da zahlt man für ne Komplettimpfung mit Tollwut um die 70,00 €uro, egal ob Dackel oder Dogge. Generell muss man sagen, dass die Tierarztkosten für einen großen Hund sehr hoch sind im Krankheitsfall. Denn große Hunde benötigen mehr Tabletten um das Gewicht abzudecken.
Auf folgender Seite gibt findest du auch einen guten Ratgeber https://www.agila.de/versicherungen/ratgeber-tierarztkosten/tierarztkosten-hund

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: So 23. Apr 2017 09:08
von Usostus
Hallo,

bei unserer Colliehündin, die ja in der Größe etwa nem Schäferhund entspricht, wurde die erste Impfung, Wurmkur, Chip, EU-Ausweis usw. von der Züchterin über deren Tierarzt gemacht und war dann im Kaufpreis mit inbegriffen. Die Zweite Impfung haben wir machen lassen und die hat 30 Euro gekostet. Diese Impfung ist nun jährlich fällig.
Unsere Tierärztin hat uns ne KV für Hunde empfohlen, da bei großen Hunden im Notfall die Behandlung schnell große Summen verschlingen kann. Bisher haben wir die aber noch nicht gemacht...sind uns noch nicht sicher, ob das so Sinn macht.
Dann wären da noch eventuelle rassetypische Erkrankungen, die getestet werden sollten, sofern dies nicht schon vom Züchter veranlasst wurde.
Bei unserem Collie z.B. wäre das die MDR-Problematik...beim Schäferhund wärde die HD Thematik wichtig.
Da sind die Kosten dann wieder Tierarztabhängig.
Am besten im Vorfeld mal die Tierärzte der Umgebung checken, was die Preise angeht, manche langen da richtig zu.

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018 15:31
von johan1
Würde da meinem Vorredner zustimmen.
Ich persönlich überlege mir auch eine Dogge anzuschaffen aber da ich mir noch nicht zu 100% sicher bin, möchte ich noch einige Infos sammeln.
Habe mir unterschiedliche Infos gesucht und gelesen, dass Hunde Chips benötigen.
Da habe ich auch vor mir ein Lesegerät zu kaufen ( https://www.hundemagazin.net/tierchip-lesegeraet/ )
Werde mich aber auch mit meinem Arzt in Verbindung setzen.
Der kann mir wahrscheinlich auch mehr dazu sagen weil der auch so ein Teil hat :d

Die Kosten für einen Hund belaufen sich bestimmt auch auf über 100€ im Monat..locker - oder ?

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Fr 11. Mai 2018 11:25
von Dotta
Hello!

Ich habe da diesbezüglich leider die Erfahrungen machen müssen, dass die Kosten für eine Hundeimpfung mitunter doch leider ziemlich stark variieren können. Also von Klinik zu Klinik bzw. Praxis zu Praxis hatte ich da Unterschiede von bis zu 240% ausmachen können.

Am Ende habe ich mich dann an https://www.vetzentrum.de/ gewandt. Das war jetzt zwar nicht der günstigste Tierarzt, dort weiß ich meinen Spike aber immer in guten Händen und da bin ich dann auch bereit den einen oder anderen Euro mehr zu bezahlen.

Lg

Re: Kosten einer Hundeimpfung?

BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018 10:21
von ABN
Für die Jährliche Impfung zahle ich in Wien ca. 60E ohne Tollwut und ca. 80 mit.. Vor der Impfung wird der Hund natürlich untersucht.
VG, Anna