Hund Pflege: Fußbad und massage

Hund Pflege: Fußbad und massage

Beitragvon tommy94 » Di 22. Aug 2017 06:51

Ich habe vor kurzem einen neuen Duschkopf bekommen!
Weil unser Hund leider eine Allergie bekam und wir ihn laut Tierarzt täglich duschen müssen, habe ich diesen Duschkopf bestellt, weil er kleine Silikon-Bürsten hat und man so leichter in das Fell herein kommt.
Was hältst du von einem solchen Bad für unsere Hunde?
Dateianhänge
22.jpg
tommy94
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Aug 2017 03:19

Re: Hund Pflege: Fußbad und massage

Beitragvon kiwii » Mi 25. Okt 2017 10:27

Wahrscheinlich ginge da bei uns das Gejaule en masse los. :D Aber warum eigentlich nicht!?

Hat er eine Massagefunktion?
kiwii
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 22. Apr 2015 09:57

Re: Hund Pflege: Fußbad und massage

Beitragvon Franzy » So 14. Jan 2018 21:37

Grüß Dich!

Ich bin ja durchaus schon der Meinung, dass man seinen Hund entsprechend pflegen sollte. Allerdings finde ich das doch schon in gewisser Weise übertrieben ein eigenes Fußbad und Massage zu verpassen.

Wir pflegen das Fell unseres Hundes in der Regel mit Distelöl und haben damit auch wirklich gute Erfahrungen gemacht. Bisher funktioniert das und wir haben sogar von Fremden immer wieder mal Komplimente bekommen, dass das Fell unserer Lisa so schön glänzen würde.

Lieben Gruß
Franzy
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 1. Sep 2017 20:05


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast