Lungenentzündungen beim Hund seit wir neu Hühner haben

Lungenentzündungen beim Hund seit wir neu Hühner haben

Beitragvon Sambia » Fr 29. Jun 2018 10:30

Grüezi
Ist es möglich, dass unser Hund durch unsere neu erworbenen Hühner sich immer wieder eine Lungenentzündung einfängt. Sambia kann nicht zu den Hühnern, kommt also nicht mit Kot in Kontakt. Sie erschreckt die Hühner aber gerne, wenn sie nahe am Zaun stehen. Dabei flattern die Hühner natürlich und es staubt.
Die Lungenentzündung ist trocken und fieberfrei. Auf dem Röntgenbild sind die Bronchien bis in die kleinsten Verästelungen gut, weiss sichtbar.
Sambia ist schon bald 10 Jahre alt und verträgt Narkosen sehr schlecht deswegen behandeln wir jetzt erstmal mit Breitbandantibiotika. Allerdings ist dies nun schon die zweite Lungenentzündung in zwei Monaten. :shock: :shock:
Sambia
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29. Jun 2018 10:05

Re: Lungenentzündungen beim Hund seit wir neu Hühner haben

Beitragvon Petra-Kid » Fr 29. Jun 2018 11:52

Hmm, also möglich wäre z.B. allergisches Asthma.
Vor vielen Jahren, als unsere Kinder noch klein waren, flogen uns 2 Wellensittiche zu.
Nach einiger Zeit fing bei mir der Husten an, und zwar immer, wenn ich mich in der Nähe des Vogelkäfigs aufgehalten hatte. Dann fing es auch bei meiner Mutter an... Und das wurde immer schlimmer :roll:
Bei mir war es besonders schlimm, wenn die Vögel im Sand wühlten und sich schüttelten! Vielleicht reagiert deine Hündin ja auch allergisch :idea:
Der Rest der Familie hatte übrigens nichts.
Der Arzt testete mich (habe mit div. Allergien zu tun) und als wir das positive Ergebnis hatten mussten wir die Vögel leider abgeben

Liebe Grüße
Petra

PS: Vielleicht könnt ihr Hühner und Hund trennen :?:
Petra-Kid
 
Beiträge: 117
Registriert: Do 15. Jan 2009 19:31


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste