Cesar Milan tritt Hund

Re: Cesar Milan tritt Hund

Beitragvon ABN » Mi 9. Aug 2017 21:58

mayrchen hat geschrieben: Würdest du dich zerfleischen lassen?

Was für einen Grund könnte dein Hund haben dich zu zerfleischen? ... wenn nicht Angst, oder -- in einer (seiner Meinung nach) Gefahr-Situation -- die Überzeugung, dass du ihn nicht schützen kannst?

mayrchen hat geschrieben: Und doch: Ich bin der Meinung einem absoluten Großteil der Tiere geht es danach besser. Eben weil ihre Herrchen und Frauchen gelernt haben, sie zu verstehen und so das Tier weniger Stress ausgesetzt ist.

Ich verstehe das nicht. Den Tieren geht es besser und haben weniger Stress weil Herrchen/Frauchen mit Gewalt gezeigt haben, dass sie sie verstehen? ... oder wie meinst du das?

Du musst deinen Hund zeigen, dass er dir vertrauen kann, weil du in jeder Situation ruhig und souverän bist. Hast du je eine Gruppe freilaufenden Hunden beobachtet -- oder auch nur zwei -- und wie sie interagieren? Der, der das Sagen hat ist immer sehr ruhig. Allein durch seine Haltung zeigt er, dass er Überlegen ist. Die, die Knurren, Kamm aufstellen, drohen, etc. sind die unsichere, die eventuell zurecht gewiesen werden. Ein souveräner Hund braucht keine Gewalt um einen anderen Hund zurecht zuweisen!
ABN
 
Beiträge: 217
Registriert: Do 31. Jan 2013 15:22

Vorherige

Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste