welpe-stubenrein bekommen

welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ichbins6 » Fr 8. Dez 2017 16:31

hallo,habe einen 11 wochen alten welpen. seit 3 wochen bei uns. wir gehen alle std mit ihm raus,loben wenn er draussen macht u leckerli usw. nach jeden spielen-schlafen-fressen.....trotzdem kommst immer wieder zu das er ins zimmer macht.grad draussen 2mal gepinkelt-10min später drinnen hingemacht!!! man soll ja heutzutage nich mehr ,,strafen,,! nach 3 wochen zeigt er auch in keinster weise an-ich muss mal-......welche erfahrungen hatten ihr? danke
ichbins6
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 8. Dez 2017 16:23

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon Fritz » Sa 9. Dez 2017 00:08

Hallo,
wenn ich mich an diese Zeit mit meinem Hund erinnere,
kann ich sagen, es war schon ziemlich anstrengend. :roll:

Mit Hunden dieses Alters, sollte man wohl alle 2 Std nach Draußen gehen
und wenn möglich auch ein Kommandowort benutzen.
Aber es gab immer wieder mal ein Malheur, manchmal weil ich nicht pünktlich vor der Tür war,
oder der Hund schon früher mußte, doch liegt dieses wohl im normalen Verhaltensbereich,
wenn der Hund noch so jung ist.

Du solltest Dir keine so großen Gedanken machen, genau so wie bei kleinen Kindern,
die nicht gleich trocken sind, wird bestimmt auch Dein Hund irgendwann stubenrein werden. :P

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1712
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ichbins6 » Sa 9. Dez 2017 06:45

habe irgendwo gelesen das hunde erst ab 16-20woche,,aufhalten,,können!? das schlimme is ,er ,,meldet,,sich in keinster weise-wenn er muss. piselt einfach los....auch beim laufen u man hat ne schöne lange spur pipi.....nachts geht auch 2-3std gut.....diese war alles sauber...... kostet schon nerven-ewig im auge behalten...er könnt ja jeden moment wieder......danke
ichbins6
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 8. Dez 2017 16:23

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon Usostus » Sa 9. Dez 2017 08:54

Vor genau einem Jahr waren wir auch in der Situation.
Wir haben unsere Jody mit 9 Wochen von der Züchterin geholt. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie schon sehr gut, dass sie ihr Geschäft draußen zu machen hat. Wir haben ihr auch am ersten Tag gezeigt, wo die richtigen Plätze dafür sind.
Wir sind auch welpentypisch aller 2 Stunden raus, nach dem Füttern und nach dem Schlafen....Erfolge mit viel und überschwenglichem Loben begleitet.
Nachts habe ich im Wohnzimmer geschlafen und bin wach geworden, wenn sie unruhig wurde, so konnte ich sie in den Garten lassen. Nach ein paar Tagen bzw. Nächten hat sie sich dann bemerkbar gemacht, indem sie mir das Gesicht abgeleckt hat.
Dazu hatten wir Glück, dass unsere Züchterin ihre Welpen schon auf das Wort "Nein" konditioniert hatte.
Jody hat sich2x vor uns hingehockt und losgepullert....ein nein und sofort raussetzen hat super geklappt.
Nachts gab es zwar einige Maleure, aber das war dann echt meine Schuld, weil ich nicht rechtzeitig wach geworden bin. Ich hab aber einen Waschsauger und damit war der Teppich ruckzuck wieder sauber .
In der Silvesternacht hat sie dann das letzte Mal auf den Teppich gepullert...ab da war/ ist sie dann zuverlässig sauber.
Usostus
 
Beiträge: 136
Registriert: Do 17. Nov 2016 07:16

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ABN » Sa 9. Dez 2017 16:44

Geduld! Welpen sind wie kleine Kinder: manche rennen schon mit 18 Monaten ohne Windel heum, andere erst mit knappe 3 Jahren ...
Ich habe von Junghunden gehört, die mit 5 Monaten manchmal noch in der Wohnung gepinkelt haben - kann passieren.
VG, Anna
ABN
 
Beiträge: 331
Registriert: Do 31. Jan 2013 15:22

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ElisaMoller » Mo 11. Dez 2017 08:31

Wie die Vorredner schon sagten, jeder Hund ist da anders. Weibchen sind normalerweise leichter zu trainieren, stubenrein zu werden.

Wir hatten fantastische Erfolge mit "crate training" mit unserem Welpen. Vielleicht würde euch das auch helfen.
ElisaMoller
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Dez 2017 09:12

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ichbins6 » Fr 15. Dez 2017 21:05

hab jetz in 4 wochen 6-7kg abgenommen. jede nacht raus.....tagsüber wenn da alle stunde!!! nachts läuft gut-95% pos. tagsüber war er heut zb. 2mal 3 std allein! nix kaputt nix hingemacht-alles super!!! sind wir zuhause in 4 std-3!!!!mal hingepinkelt-obwohl wir stündlich draussen sind.........? hätte nie gedacht das das alles so schwer u aufreibend is............das pinkeln u das beissen-!!! unsere 2 probleme.........
ichbins6
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 8. Dez 2017 16:23

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ABN » Fr 15. Dez 2017 21:24

ichbins6 hat geschrieben:hab jetz in 4 wochen 6-7kg abgenommen. jede nacht raus.....tagsüber wenn da alle stunde!!! nachts läuft gut-95% pos. tagsüber war er heut zb. 2mal 3 std allein! nix kaputt nix hingemacht-alles super!!! sind wir zuhause in 4 std-3!!!!mal hingepinkelt-obwohl wir stündlich draussen sind.........? hätte nie gedacht das das alles so schwer u aufreibend is............das pinkeln u das beissen-!!! unsere 2 probleme.........

Es klingt schon sehr merkwürdig, 6-7Kg abzunehmen um einen Welpen stubenrein zu kriegen!
Ihr braucht eindeutig Hilfe vor Ort!
ABN
 
Beiträge: 331
Registriert: Do 31. Jan 2013 15:22

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ichbins6 » Fr 15. Dez 2017 21:34

man is ja nur noch am rausrennen und zwischendurch ,,sauber machen pipi,,kackt u pinkelt sogar in sein,,körcbchen,, ...?wo man doch sagt-sie machen nich ins nest???? hab echt schlafmangel...steh mal alle 2 std auf.....tagsüber auf baustelle......
ichbins6
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 8. Dez 2017 16:23

Re: welpe-stubenrein bekommen

Beitragvon ElisaMoller » Fr 15. Dez 2017 22:37

ichbins6 hat geschrieben:man is ja nur noch am rausrennen und zwischendurch ,,sauber machen pipi,,kackt u pinkelt sogar in sein,,körcbchen,, ...?wo man doch sagt-sie machen nich ins nest???? hab echt schlafmangel...steh mal alle 2 std auf.....tagsüber auf baustelle......


Das klingt wirklich nicht normal. Wie groß ist denn das Körbchen? Normalerweise erledigen Hunde ihr Geschäft nie, wo sie schlafen. Das ist ja das Prinzip von "crate training".

Unfälle können ja mal vorkommen, aber dass du ständig herumrennen musst, um hinter dem Welpen sauber zu machen, klingt doch komisch...
ElisaMoller
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Dez 2017 09:12

Nächste

Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron