Hunde bellen die ganze Zeit wenn wir weg sind...

Hunde bellen die ganze Zeit wenn wir weg sind...

Beitragvon Grinch » Di 16. Jan 2018 09:59

Hallo,
Wir haben seit dem 22.12.2017 zwei Mischlinge (ca 1 Jahr) aus Rumänien.
Prinzipiell sind sie sehr lieb und gelehrig, aber wenn wir weg sind können wir sie nicht draußen lassen da sie anfangen Sachen kaputt zu machen (Türrahmen anfressen usw.)
Wir haben Ihnen jetzt einen großen Käfig gekauft in den sie auch gleich rein gehen wenn sie sollen, nur leider bellen sie die ganze Zeit wenn wir weg sind!!!

Wie können wir Ihnen das abgewöhnen???

Danke
Lg
Grinch
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 16. Dez 2017 20:53

Re: Hunde bellen die ganze Zeit wenn wir weg sind...

Beitragvon Fritz » Di 16. Jan 2018 17:54

Hallo,
besonders wenn Deine Hunde das Alleinsein als Welpe nie gelernt haben, wird ein Training zum Alleine bleiben später, im adulten Alter wesentlich schwerer.
Gerade bei Hunden mit Trennungsangst und traumatischen Erlebnissen,
ist extrem viel Geduld und Konsequenz erforderlich und manchmal kann auch ein intensivste Training nichts mehr ausrichten. Zwei Hunde können sich auch gegenseitig zu einem bestimmtem Verhalten
animieren.

Ein Übungsablauf für ein Training zum alleine sein, sollte damit beginnen,
Deine Vorbereitungen zum Fortgehen, wie z.B. Anziehen der Bekleidung, Mantel- Schuhe,
und aus der Türe gehen,
immer wieder zu wiederholen,ohne aber tatsächlich zu gehen,
bis die Hunde dieses ohne eine Reaktion und mit langer Weile beobachten können.
Dann, diese Übung zeitlich immer weiter ausdehnen und auch für wenige Augenblicke fortgehen,
darauf dann allmählich die Abwesenheit weiter ausdehnen.

Um die Hunde während Deiner Abwesenheit etwas abzulenken,
solltest Du ihnen vielleicht einen leckeren Kauknochen geben,
oder Futter überall verteilen, welches die Hunde suchen können.

Ich wünsche Dir viel Geduld und Erfolg bei Deinen Übungen

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1712
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Hunde bellen die ganze Zeit wenn wir weg sind...

Beitragvon data084 » Mo 3. Sep 2018 14:12

Hallo Grinch,

das hört sich ja gar nicht gut an und verlangt nach schnellem Handeln. Denn das Bellen (oder schon das Denken daran bei Abwesenheit) verursacht natürlich Stress für euch und auch für die Hunde. Schau mal ob ihr vielleicht beim Verlassen oder Betreten der Wohnung einen dieser Fehler hier macht.

Da die Hunde aber noch recht Jung sind, sehe ich hier kein Problem das in den Griff zu bekommen. Allgemeine Tipps sind hierbei:

- Keine Abschieds und Willkommensorgien feiern
- Das Alleine sein üben ( immer mal alleine lassen und wieder kommen 5min, 15min, 30 min usw.)
- Rückzugsmöglichkeiten bieten (Kissen, Hundebett usw.)
- Ablenkung schaffen mit Spielzeug, Leckerlies usw.
- beruhigen ggf. mit Hormonspray

Das sind nur ein paar Anregungen die für Verbesserung sorgen könnten.

LG
David
data084
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 29. Nov 2017 21:20


Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron