BARF-Studie

BARF-Studie

Beitragvon Jan » So 11. Feb 2018 09:42

Plötzliche Lähmung: Dieses Fleisch ist lebensgefährlich für Hunde – Studie


https://de.sputniknews.com/wissen/20180 ... esundheit/

Für alle Barfer wichtig!!!

Die Rohfütterung von Huhn, insbesondere Hühnerhälsen, steht im Verdacht eine lebensgefährlich Lähmung (akute Polyradikuloneuritis) auslösen zu können, bei der es zunächst zur Lähmung der Hinterbeine, im weiteren Verlauf aber auch der Vorderbeine, des Kopfes und der Atemmuskulatur kommt.

Diese Erkrankung ist vergleichbar mit dem Guillain-Barré Syndrome des Menschen. Ein großer Prozentsatz der Hunde überlebt diese Erkrankung nicht bzw. benötigt Genesungszeiten von bis zu 6 Monaten.
Es handelt sich um eine Autoimmunreaktion gegen die Nervenzellen. Als auslösender Trigger wird beim Menschen wie beim Hund ein Bakterium namens Campylobacter angesehen, das häufig bei Geflügelprodukten gefunden wird.

https://de-de.facebook.com/Tierarztprax ... 311773523/
Jan
 
Beiträge: 192
Registriert: Mi 19. Mär 2014 15:06

Re: BARF-Studie

Beitragvon lars1975 » Di 27. Feb 2018 20:22

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Wir barfen seit Jahren und waren eigentlich immer zufrieden. Zum Glück hat unser Barf-Händler langjährige Erfahrungen und somit vertrauen wir ihm. Wir werden ihn beim nächsten besuch mal fragen.

Viele Grüsse
lars1975
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Feb 2018 20:18

Re: BARF-Studie

Beitragvon Jan » Mi 28. Feb 2018 08:11

Krankheitserreger in Rohfleisch für Hunde und Katzen

Zitat:Die Forscher fanden in 40 Prozent der Produkte Kolibakterien, die die zulässige Grenze für menschliche Lebensmittel überschritten. In acht Produkten wies das Team die Variante Escheria coli 0157:H7 nach, die schwere Lebensmittelvergiftungen auslösen kann. 28 Produkte (80 Prozent) enthielten antibiotikaresistente Kolibakterien.


https://www.abendblatt.de/ratgeber/wiss ... atzen.html

@ lars1975

Von einem Barfhändler darf man keine unabhängigen Antworten erwarten. Er will schließlich sein Futter verkaufen . ;)
Jan
 
Beiträge: 192
Registriert: Mi 19. Mär 2014 15:06

Re: BARF-Studie

Beitragvon Louni » Sa 3. Mär 2018 12:56

Wenn man allen Horrormeldungen Glauben schenken würde, dürfte man echt gar nix mehr tun. :-(
Louni
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 20. Feb 2016 14:30

Re: BARF-Studie

Beitragvon smart » Fr 9. Mär 2018 12:00

Owei, direkt beim Lesen der Überschrift bekomme ich schon Angst und Bange, da ich überzeugter Barfer bin! Werde mir den Artikel heute Abend in Ruhe durchlesen.
smart
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 9. Mär 2018 11:19


Zurück zu Gesundheit und Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste