Lektorat Bachelor-Arbeit (Zahnerkrankung bei Hunden)

Lektorat Bachelor-Arbeit (Zahnerkrankung bei Hunden)

Beitragvon wolfsfreund » Do 25. Okt 2018 12:55

Hi!

Ich schreibe gerade eine Bachelor-Arbeit zum Thema "Naturheilkundliche Möglichkeiten von Zahnbehandlungen bei Hunden" - es geht dabei um Zahnerkrankungen, die naturheilkundlich behandelt werden können (z.B. Zahnfleischerkrankungen, oder Entzündungen der Mundschleimhaut). Da ich nun fast am Ende meiner Arbeit angekommen bin, würde ich ein Lektorat benötigen. Ich habe leider niemanden, der mir diese Arbeit vorab Korrektur lesen könnte und ich möchte auf Nummer Sicher gehen, bevor ich sie abgebe. Kennt ihr jemanden, der Lektorate anbietet und so eine wissenschaftliche Arbeit in diesem Bereich lektorieren würde?

Beste Grüße
wolfsfreund
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Jul 2017 09:09

Re: Lektorat Bachelor-Arbeit (Zahnerkrankung bei Hunden)

Beitragvon whitewalker » Mo 29. Okt 2018 13:42

Also ich kann dein "Problem" nur zu gut nachvollziehen. Ich selbst bin nämlich nicht gerade so schreibsicher und habe hin und wieder Probleme mit der Grammatik.
Bei Arbeiten habe ich bisher immer diese Lektoren in Anspruch genommen: https://business-and-science.de/lektorat/
Der Preis ist total okay und ich habe meine Arbeiten stehts pünktlich und korrigiert zurück bekommen. Habe sogar schon Komplimente bekommen, weil ich mich so in der Sprache gebessert hätte. :D
whitewalker
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 15. Nov 2017 12:04

Re: Lektorat Bachelor-Arbeit (Zahnerkrankung bei Hunden)

Beitragvon Jakov3 » Do 29. Nov 2018 21:17

Und was war ?
Jakov3
 
Beiträge: 60
Registriert: Fr 9. Mär 2018 12:18

Re: Lektorat Bachelor-Arbeit (Zahnerkrankung bei Hunden)

Beitragvon Sophia » So 2. Dez 2018 19:32

Hee,
wann musst du abgeben? Oder ist das schon durch?
Hauptberuflich mach ich das zwar nicht, führe aber ehrenamtlich das Lektorat bei nem Online-Magazin. Je nachdem, wie dringend es ist (wenig dringend wäre gut ^^ - oder du hast ne kurze Arbeit geschrieben), kann ich das gern machen. Passt vlt auch vom Hintergrund her. Bin Biologe, also ganz fremd ist mir die Materie nicht.
Sophia
 
Beiträge: 536
Registriert: Mo 7. Feb 2011 14:31
Wohnort: Heidenau


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast