Weihnachtsgeschenke für Hunde

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Mini » So 19. Dez 2010 20:21

Hab sie mir doch zu Weihnachten gegönnt....und wenn ich mir schon Socken dafür wünsche dann kann ich mir auch meine Stiefel selbst schenken...also...an Heiligabend...naja...ihr...wisst was ich meine :lol:

Hm, ev spare ich mir auch das einpacken...die stehen dann einfach so da...bin ja eh mal gespannt, unser Weihnachtsbaum steckt noch "verpackt" im Schneehaufen neben der Haustür. Und Mini findet den schon seehr spannend.
Mini
 
Beiträge: 1276
Registriert: Do 17. Dez 2009 00:54

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Vivi_und_Balu » Sa 25. Dez 2010 10:22

Die Logo´s hat Balu für´s K9 Geschirr:

Schmusebacke
Weiberheld
Bodyguard
Unikat
Powerpfoten
Was guckst Du?
Steuerzahler
Knutschkugel
Promi
Staubsauger
Vivi_und_Balu
 

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Isabel » So 26. Dez 2010 18:16

Das sind aber einige... hat er die alle zu Weihnachten bekommen?
Isabel
 
Beiträge: 928
Registriert: Di 10. Nov 2009 18:25
Wohnort: Hildesheim

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Vivi_und_Balu » Mo 27. Dez 2010 07:31

Ja sicher doch ^^.....sonst hätt ich das nicht in diesem Thread geschrieben ;)
Vivi_und_Balu
 

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon ingrid » Di 28. Dez 2010 10:13

huhu gudrun,
falls du das liest, könntest du wolfi mal in den nachthimmel schießen? danke Dir!
ingrid
 
Beiträge: 515
Registriert: Mo 12. Apr 2010 09:45

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Metrian » Mi 4. Apr 2018 10:32

Habe gerade durch Zufall das Theard gefunden und wollte vielleicht nochmal eine Idee loswerden. Eine Ballwurfmaschine für Hunde, davon habe ich letztens erst wieder erfahren und ich bin am überlegen mir so etwaszu kaufen um einfach sonntags mal auf der Terasse entspannen zu können, während unser hund sich etwas selbst beschäftigt. Habe hier mal bisschen mehr Infos eingeholt https://www.ballwurfmaschine.org/ Vielleicht ist es ja auch was für euch !
Metrian
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 3. Apr 2018 09:56

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon auditb90 » Fr 13. Apr 2018 09:53

Wir schenken unserem Sky (Australian Shepherd) immer i-was zu Weihnachten. Er bekommt meistens einen tollen großen Knochen oder ein Spielzeug, wo er sein Kopf anstrengen muss. Aussies brauchen viel Kopfarbeit sonst sind sie schnell unterfordert.

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein tolles Spielzeug für unseren Sky gebaut. http://hundespielzeug-selber-machen.de vielleicht ist das ja auch was für euren Hund.

Lg
auditb90
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13. Apr 2018 09:48

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon TeNoBi » Fr 13. Apr 2018 12:44

Meine bekommen immer jeder ein Steak und zwar ein schoen zaehes, damit sie recht lange drauf rumknatschen koennen. Da kommt jedesmal Freude auf ! :D
TeNoBi
 
Beiträge: 135
Registriert: Mo 6. Okt 2014 21:13

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon Fred Novotny » Sa 14. Apr 2018 17:10

Wir kaufen immer irgendwelche Spielzeuge und etwas leckeres :D
Fred Novotny
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Apr 2018 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Weihnachtsgeschenke für Hunde

Beitragvon MLi » Mo 11. Jun 2018 14:07

65d754a4a41fa02b9ed1b17a4c2556d9.jpg
65d754a4a41fa02b9ed1b17a4c2556d9.jpg (5.79 KiB) 1091-mal betrachtet


Hallo ihr Lieben,

sehr interessante Frage die ich mich wirklich jedes Jahr zu Weihnachten und zum Geburtstag unseres Vierbeiners stelle.

Ich bin ein Freund von selbst gemachten Geschenken oder generell von Sachen die sich auf den Hund beziehen. Ich bin in solchen Dingen super kreativ und mir macht es unheimlich Spaß neue und "verrückte" Sachen auszuprobieren.

Dieses Jahr hat mein Vierbeiner ein außergewöhnliches Geschenk zu Weihnachten bekommen. Der Ein oder Andere wird mich jetzt wahrscheinlich als verrückt erklären, aber mein Kleiner ist super happy mit dem Geschenk :lol:

Ich habe mir ein kleines weißes und schlichte Kissen bei Ikea gekauft das von der Größe her gut in das Hundekörbchen passt. Dann habe ich mir ein Bild im Internet in Form eines Labradors rausgesucht (so ähnlich wie das Bild was ihr oben sehen könnt) den Namen des Hundes darunter geschrieben und alles ausgeschnitten.

Dann habe ich mir eine sogenannte Flexfolie von der Seite Plotterfolie-Shop.de (Empfhohlen von einer guten Freundin) bestellt, und das ausgeschnittene Muster auf die Folie übertragen. Anschließend konnte ich die Folie am Bezug (wichtig! Nur am Bezug, Füllung vorher entfernen) befestigen und fertig war das wunderschöne Kissen für meinen Liebling.

Sie liebt das Kissen und ich bin stolz auf meine Eigenkreation!

Vielleicht konnte ich den Ein oder Anderen ja positiv inspirieren.

Liebe Grüße :)
MLi
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 30. Apr 2018 12:14

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste