9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon corina2 » Mo 14. Nov 2011 20:43

Hallo
Ich melde mich heute mit einen neuen Passwort. Leider komme ich mit meiner bisherigen Anmeldung nicht mehr voran.
Ich habe mich hier mit meinen BernerSennen Hund gemeldet, alle die mich kennen, werden wissen, dass Corina sehr krank war, aber trotzdem die Ärzte haben es geschafft, sie bis heute am Leben zu erhalten. Vor einigen Tagen wurde Corina 9 Jahre alt, wir haben nie gedacht, dass wir sie so lange haben würden, wegen diesen Erkrankungen.
Aber heute nun ,mussten wir den schweren Gang gehen, nun ist sie im Hundehimmel und schaut auf uns nieder. Ich glaube sie ist doch ganz zufrieden mit uns.
Die letzten 3 Jahre, war sie sehr krank, sie hatte eine kranke Leber, eine kranke Lunge, eine kaputte Wirbelsäule, aber wir konnten es mit Medikamenten im Zaum halten. Die Ärzte versicherten mir immer wieder, dass es Ihr Dank der Medikamente gut geht und sie zeigte uns auch, dass ihr das Leben noch Spass macht. Es kostete uns ein kleines Vermögen, aber das war uns unser Hund wert. Viele hier werden noch wissen, dass Corina eine ausgebildete Behindertenbegleithündin war, Sie half mir ,wo sie nur konnte.Sie war üüberall bekannt und beliebt
Corina ich danke Dir ,für Deine Treue, Du warst mir stets eine angenehme Begleiterin, alle Menschen mochten Dich, egal wo wir auftauchten, ,mir fällt da eine kleine Begebenheit ein, Wir waren im Duisburger Zoo, mit Erlaubnis durfte ich Corina mit rein nehmen. Ich versicherte denen, dass Corina nichts und niemanden etwas antut. Ich führte Sie an der Leine links von mir neben meinen Rollstuhl, ich bemerkte, dass Corina unruhig wurde, konnte aber nicht ausmachen woran das lag. Als doch ein Angesztelter vom Zoo uns aufklärte. Eine Entenfamilie lief hinter uns her, und die Entenmama versuchte immer, die Schwanzspitze zu erhaschen, wie bei Berner Sennen üblich , die weisse Schwanzspitze ,die versuchte die Entendame zu erhaschenund ich gehe davon aus, dass sie die Spitze erwicht hat, sonst hätte Corina nicht so reagiert, aber ich habe das nicht mitbekommen.
Ja selbst da hat sie nicht böse reagiert. Also ich kann nichts böses von Ihr sagen, daher fiel es unns schwer, sie gehen zu lassen, aber sie hat in den letzten 3 Tagen so abgebaut, dass es keine Tierliebe wäre sie zu quälen.
Mein Mann und ich sind ziemlich fertig, wir nehmen uns in die Arme und beweinen den Tot unseres Mädchen. Es tut weh, wir werden lange daran knabbern.Aber es ist gut so,
Tschüss
Elke
corina2
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Nov 2011 14:17

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon ShortysFrauchen » Mo 14. Nov 2011 21:40

Hallo Elke,
das tut mir sehr sehr leid! :cry:

Die Meisten hier werden wissen wie du dich nun fühlst!
Wir sollten aber immer zum Wohle des Tieres handeln
und das hast du gemacht!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste schwere Zeit!




Ich habe deinen alten Nick mal gesucht:
search.php?st=0&sk=t&sd=d&author_id=675
Evtl kann sich der eine oder andere User ja erinnern?!
ShortysFrauchen
 
Beiträge: 1960
Registriert: Fr 8. Aug 2008 12:43
Wohnort: NRW/Kreis KLE

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon lotte » Mo 14. Nov 2011 22:37

oh elke das tut mir sehr leid :( der einzige trost ist wohl, dass sie jetzt von ihren leiden erlöst ist... euch wünsche ich viel kraft für die nächste zeit!
lotte
 
Beiträge: 4911
Registriert: Fr 18. Jul 2008 01:50
Wohnort: Darmstadt

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon Nanne » Di 15. Nov 2011 00:00

Das ist ein schwerer Gang und es tut mir sehr leid für Euch! Ich wünsche Euch viel Kraft!

Eurer Corina eine gute Reise!
Nanne
 
Beiträge: 1639
Registriert: Di 2. Dez 2008 17:22

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon Shiba-Rudel » Di 15. Nov 2011 11:01

das ist sehr hart und ich versteh euch.

jetzt hat sie gott sei dank keine schmerzen mehr und wartet auf dich hinter der regenbogenbrücke.

jetzt sind die erinnerungen noch sehr schmerzhaft aber eines tages wirst du mit einem lächeln an die schöne zeit mit ihr zurück denken können.
Shiba-Rudel
 
Beiträge: 2632
Registriert: Fr 5. Sep 2008 09:59
Wohnort: Pfalz Raum SÜW

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon Claudia + KY » Mi 14. Dez 2011 16:42

Liebe Elke!

Fühl Dich ganz lieb gedrückt!
Wir alle hier können verstehen was ihr da jetzt gerade durchmacht, aber es war definitiv die richtige Entscheidung zum Wohle von Corina.
So weh es auch tut..... :cry:

Ich hoffe Du kannst bald lächelnd an Eure gemeinsame Zeit denken und ich wünsche Dir viel Kraft das geschehene zu verarbeiten.

Ganz liebe Grüße
Claudia + Bande
Claudia + KY
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 18. Jul 2007 08:55

Re: 9 Jahre alter Hund schwer krank erlöst

Beitragvon Saphira » Do 15. Dez 2011 08:27

ja auch von meiner seite her erstmal meine anteilnahme nur lass den kopf nicht hängen


du hast das richtige getan....das irgendwo das schöne tieren können wir das leiden verkürzen uns menschen eher weniger sei lieber froh das dein hund nicht hat lange leiden müssen und denk an die jahre zurück betrachtet eure gemeinsame zeit und bei mir wars immer so das die trauer dann eher umgeschlagen ist in diese mensch du hast ihm nen schönes zuhause gegeben ihr hattet viel spass also er hatte ein ausgefülltes leben was kann ein hund sich denn mehr wünschen klar hätte er noch älter werden können er hätte aber auch schon früher gehen können in meinen augen ist es nict wichtig wie alt das tier bei mir wird solange ich mit meinem gewissen vereinbaren kann ihm ein gutes zu hause gegeben zu haben und das tier und ich die zeit die wir hatten genossen haben bin ich zufrieden


lass den kopf nicht hängen so wie ich mich kenne bist in paar wochen hier im forum zurück und sagt hab nen neuen HUND ;) weil einmal hundehalter immer hundehalter irgend wo und dann würde es mich persönlich freun mal was zu hören von dir !
Saphira
 
Beiträge: 14
Registriert: So 4. Dez 2011 15:55


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste