Hilfe Mähroboter und Hund

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon Ludwig Müller » Fr 14. Apr 2017 08:48

Hallo!
Mein Hund mag den Mähroboter auch nicht. Geht ihm immer aus dem weg. Ich denke das ist hauptsächlich wegen den lauten Geräuschen.

lg Ludwig
Ludwig Müller
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 9. Feb 2017 16:03

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon Louni » So 4. Jun 2017 11:35

Ein Mähroboter ist bestimmt auch ein tolles HUndespielzeug :D
Ich glaube nicht, dass er sich verletzen kann, die gehen ja fast bis zum Boden.
Louni
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 20. Feb 2016 14:30

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon Karambi23 » Mo 12. Jun 2017 15:46

Ahh, also dabei musst du natürlich in der Tat aufpassen. Ich beobachte es beim Nachbarshund immer wieder, dass er wie wild diesem Mähroboter hinterher jagt.

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob sich Tiere dadurch verletzen könnten. Ist vermutlich vom Modell abhängig!
Karambi23
 
Beiträge: 9
Registriert: So 23. Okt 2016 20:06

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon Simon22002 » Di 11. Jul 2017 21:55

Hallo DogPower,

hast du dir mittlerweile solch einen Rasenmäher Roboter zugelegt?
Wenn ja, welche Erfahrungen hast du damit gemacht?
Ich bin derzeit ebenfalls am überlegen, ob ich mir einen zulegen sollte. Die Dinger sind nicht ganz billig und mich würde in erster Linie auch die Qualität des gemähten Rasens sowie die Haltbarkeit interessieren. Auf Portalen wie http://meinrasenmaeherroboter.de/ habe ich mich bereits eingelesen, aber ein Bericht aus der Praxis wäre hilfreich sehr hilfreich. Vielleicht kannst du mir ja auch dein Modell sagen, damit ich mir das mal etwas genauer ansehen kann...

Danke dir schon mal im Voraus und VG
Simon
Simon22002
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 11. Jul 2017 21:51

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon kiwii » Mi 25. Okt 2017 10:28

Zweikampf Hund gegen Roboter :D
kiwii
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 22. Apr 2015 09:57

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon heleneg » Fr 27. Okt 2017 21:41

Ist sicherlich spannend zuzusehen ;)
Spaß beiseite, achte darauf, dass er sich am Roboter nicht verletzt! Ich frage mich immer, ob man das den Leuten wirklich immer extra sagen muss... Lass ihn einfach nicht raus, wenn der Roboter im Einsatz ist?
heleneg
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 16. Aug 2016 10:56

Re: Hilfe Mähroboter und Hund

Beitragvon Klara11 » So 10. Mär 2019 15:34

Also als Neuling im Bereich Mähroboter kam mir die Frage wie das eigentlich ist, wenn der Hund auf dem Rasen in der Sonne eingeschlafen ist und dann der Mähroboter anfängt. Hat der Rasenroboter Sensoren, die merken, dass ein Hindernis da ist oder wird der Hund dann auch gleich mit "rasiert". Man macht sich halt so seine Sorgen. Hier habe ich allerdings bisschen mehr über Mähroboter gelesen, also über welche die sogar garkein Begrenzungskabel benötigen. Finde ich auf jeden Fall auch sehr praktisch. Anscheinend haben viele Mähroboter so Sensoren die bei Hindernissen dann einen neuen Weg einschlagen. Aber mir wäre das zu Heikel mit einem Hund. Man sollte schon darauf achten, dass der Hund dann im Haus ist, wenn der Mähroboter am arbeiten ist um halt ganz auf der sicheren Seite zu sein...
Klara11
 
Beiträge: 2
Registriert: So 10. Mär 2019 15:24

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste