Neemöl gegen Schädlingen?

Neemöl gegen Schädlingen?

Beitragvon Sansiba » Fr 19. Mai 2017 14:00

Hallo,

da der Sommer langsam kommt, treiben sich die nervigen Schädlinge wieder in den Wiesen und im Wald herum und ich bin auf der Suche nach einem natürlichen Schutzmittel. Ich habe schon ein wenige im Internet gesucht und bin dabei auf Neemöl (Niemöl) gestoßen. Auf https://oelerini.com/neemoel habe ich eine passende Anleitung gefunden, allerdings bin ich mir nicht sicher ob die angegebenen Mengen ausreichen. Nutzt vielleicht jemand von Euch Neemöl für den Schutz vor Schädlingen und kann mir die genaue Dosierung bei der Mischung mitteilen? Ich habe verschiedene Angaben bzgl. Der Dosierung gefunden und möchte natürlich nichts falsch machen, da eine Überdosierung des Neemöls mit Sicherheit nicht gut für die Tiere ist. Würde mich sehr freuen, wenn jemand Erfahrungen in diesem Bereich hat und mir weiterhelfen kann.

Liebe Grüße
Uschi
Sansiba
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Mai 2017 13:49

Re: Neemöl gegen Schädlingen?

Beitragvon Fritz » Fr 19. Mai 2017 20:05

Hallo,
leider kann ich Dir nicht berichten,ob Neemöl tatsächlich so gut gegen Schädlinge hilft,
allerdings leiden Hunde oft unter dem starken Geruch, wenn sie mit diesem Öl eingerieben
worden sind.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1608
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Neemöl gegen Schädlingen?

Beitragvon Usostus » Sa 20. Mai 2017 12:23

Wenn ich mir den Artikel so durchlese, komme ich doch etwas ins grübeln.
Also eingenommen darf das Neemöl nicht, aber das Shampoo mit selbigen sollte eine gefühlte Ewigkeit einwirken. Ich kenne keinen Hund, der ein Shampoo 10 Minuten oder länger einfach so im Fell lässt, ohne sich zu schütteln oder irgendwo rumzulecken...also schon bissel blöd.
Grundsätzlich tötet oder verhindert das Öl auch nur den Nachwuchs...ergo...Zecken oder Flöhe sammelt sich das Tier trotzdem erstmal ein und genau das soll ja vermieden werden.
Ich hatte für meine kleine Hündin voriges Jahr Shampoo mit diesem Neembaumzusatz gekauft, weil ich nen echten Kampf mit Flöhen hatte...war einer von verschiedenen Versuchen, die Viecher loszuwerden. Zudem hat sie Hautprobleme im Sommer. Das Shampoo hat aber weder gegen Flöhe noch gegen die Hautprobleme geholfen.
Bei uns hilft momentan Kokosöl recht gut. Meine Colliehündin hatte jetzt ein paar Tage, an denen sie sehr schlecht gefressen hat. Mit nem Teelöffel Kokosöl im Futter hat sie wieder ordentlich reingehauen. Das gleiche bei meiner kleinen Affenpinscherhündin. Nebeneffekt...der Zeckenbefall nach dem täglichen Waldspaziergang ist deutlich zurückgegangen.
Kokosöl kann ins Futter gemischt und ins Fell gerieben werden, ist also schon mal nicht schädlich.
Usostus
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 17. Nov 2016 07:16

Re: Neemöl gegen Schädlingen?

Beitragvon chestnut » Di 4. Jul 2017 08:55

Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Kokoksöl gemacht.
Ebenso wie meine Vorrednerin geben wir etwas ins Futter und massieren es auch ins Fell ein!
chestnut
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Jun 2017 12:20


Zurück zu Pflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste