Hund + Silvester = Stress?

Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon data084 » Do 14. Dez 2017 12:31

Hi,

nun ist es ja bald so weit, das geballere zu Silvester steht wieder vor der Tür. Unser Collie verkriecht sich dann wieder in die hinterste Ecke und macht sich so klein bis man ihn kaum noch sieht :?

Aber wenigstens bellt er nicht die ganze Zeit über, so wie ich es bei anderen Hunden schon erlebt habe. Hatt mir überlegt vielleicht gegen die Angst dieses Jahr mal sowas hier zu versuchen, hat jemand von euch sowas schonmal benutzt oder Erfahrungen sammeln können?

Wie reagieren eure Vierbeiner auf das Geballer und was macht ihr gegen das Bellen / gegen Angst :?:

Beste Grüße
data084
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 29. Nov 2017 21:20

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Sophia » Do 14. Dez 2017 15:22

Hallo,
ich hab hier auch so nen Angstpatienten. Sie hängt dann eh immer am Rockzipfel, und sitzt dann meistens mit im Bett. Enger, fester Körperkontakt hilft ihr, sich zu entspannen bzw. sicherer zu fühlen. Sonst eben Licht anlassen und bisschen Musikhören. Und vor allem seh ich zu, sie den Tag über (also auf den Hunderunden) nicht der Knallerei auszusetzen (auch entfernt bekommt sie Angst), sondern fahre mit den Hunden raus, wo wir Ruhe haben.
Edit: Also sie bellt nicht, sie hat "nur" Angst, zittert, und fängt dann auch gerne an, sich einbuddeln zu wollen.
Sophia
 
Beiträge: 534
Registriert: Mo 7. Feb 2011 14:31
Wohnort: Heidenau

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Fritz » Do 14. Dez 2017 17:13

Von diesem Stress bei meinem Hund,kann ich ein Lied singen. :roll: :roll: :roll:

In den Tagen um Silvester herum, wird vielerorts ununterbrochen geknallt
und gegen Abend verstärkt es sich noch.
Es genügt nicht nur am Silvesterabend und zum Jahreswachesel ein Feuerwerk zu veranstalten,
nein, besonders Jugendliche haben ihr Vergnügen daran,
tagelang weiter überall herum zuballern. :shock: :o :?

Wie wäre es, seinem Hund einen Gefallen zu tun
und darum diesem lauten Fest aus dem Weg zugehen ? :?: :?: :?:

Es gibt auch in Deutschland viele Orte, an denen es keine Silvesterknallerei gibt
und wo Feuerwerkskörper das ganze Jahr nicht verwendet werden dürfen.
Wer mit seinem Hund an solchen Orten zu Silvester einen Urlaub macht,
kann dort nicht nur eine geruhsame Zeit verbringen, sondern kann auch seinem Hund
keinen größeren Gefallen machen. :P

Es gibt einige Orte in Deutschland, an denen Silvester knallen verboten ist . :idea:

http://www.urlaubstipps-mit-hund.de/sil ... knallfrei/

http://www.merian.de/reiseziele/artikel ... rn-koennen

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1637
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Lokipoki » Fr 15. Dez 2017 11:03

Unser denkt n krieg bricht aus und dreht die ganze Zeit im Zwinger frei. Man kann ihn auch nicht rauslassen. Vieeeeeel zu aufgedreht
Lokipoki
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Thencestraes » Di 2. Jan 2018 15:04

Hey,
ich kenne das auch. Das tut mir so leid, wenn die Hunde am ganzen Körper zittern wie verrückt, wenn es draußen knallt. Aber hey, immerhin wird Bleigießen verboten :roll:

Und wegen Urlaub habe ich die Seite hier gefunden, wo ich noch überlege. http://www.ab-ins-blaue.de/urlaub/balea ... -hund.html Bin halt noch nie mit Hunden geflogen... :| Und ihr?
Thencestraes
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Jan 2018 14:55

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon LunasFrauchen » Do 4. Jan 2018 12:58

Also wenn unsere mit im Haus ist geht es eigentlich. Im Zwinger flippt sie auch nur aus wenn sie allein ist. Wenn sie mit draußen ist und sieht das alle wohlbehalten sind, dann stört sie das knallen eigentlich kaum.
LunasFrauchen
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 28. Nov 2017 14:52

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Lokipoki » Di 9. Jan 2018 12:18

daran gewöhnen kann er sich aber auch nicht wirklich....
Lokipoki
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32

Re: Hund + Silvester = Stress?

Beitragvon Scharamo » Do 11. Jan 2018 10:21

Ich muss Silvester immer bei meinem Hund bleiben, weil er bei dem ersten Knall sofort Panik bekommt. Aber bin eh nicht so der Fan von Silvesterböllern also spare ich mir Silvester immer schön das Geld :D
Scharamo
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018 09:36


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast