Bausparvertrag kündigen?

Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Scharamo » Di 9. Jan 2018 10:55

Hallo,
ich möchte meinen Bausparvertrag vor Ende de Laufzeit kündigen. Wie lange ist normal die Laufzeit? Bei mir sind es 6 Jahre. Was wird dann abgezogen?
Scharamo
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018 09:36

Re: Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Lokipoki » Di 9. Jan 2018 11:49

Grundsätzlich kannst du deinen Bausparvertrag jederzeit kündigen, muss halt nur gucken wegen Vorfälligkeitsentschädigung. Die wird zum Beispiel fällig, wenn man in der Ansparphase die drei- bis sechsmonatige Kündigungsfrist nicht einhält. Das können dann 1-6% von der Bausparsumme werden: https://www.vorfaelligkeitsentschaedigung.net/bausparvertrag-kuendigen/
Schau mal auf der Seite, wo ich den Link gepostet habe, da findest du auch gleich ein Muster für ein Kündigungsschreiben :)
Lies aber was in deinen Vertragsunterlagen steht und kann dir nur raten auch bei der Bausparkasse anzurufen und das mit denen zu klären. ich glaube nämlich du hast noch einen etwas älteren Bausparer.
Lokipoki
 
Beiträge: 60
Registriert: Di 21. Nov 2017 11:32

Re: Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Wuffi99 » Mi 10. Jan 2018 11:58

Ich würde das auch nochmal persönlich klären, ist einfach sicherer bei eventueller Unwissenheit bzgl. des Vertrages
Wuffi99
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 2. Nov 2017 14:48

Re: Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Scharamo » Do 11. Jan 2018 10:16

ok dann werde ich das wohl machen. Aber vielen Dank euch schonmal für die Antworten und den Link :)
Scharamo
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018 09:36

Re: Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Aussi » Di 26. Jun 2018 12:14

Hallo liebe Community,

"Bei der vorzeitigen Rückzahlung von Darlehen aus Bausparverträgen fällt keine VFE an. Die Kündigung ist jederzeit, und ohne Fristeinhaltung, möglich, ebenso wie Sonderzahlungen. Dies ist jeweils in den Allgemeinen Bausparbedingungen (ABB) so geregelt." (Quelle: Wikipedia)

Ich würde zur Sicherheit nochmal die vertraglichen Reglungen lesen oder bei deinem Dienstleister nochmal nachfragen.

Ich habe auch mein Bausparvertrag vor einiger Zeit gekündigt und hatte keine Probleme bei der Auszahlung. Vor einiger Zeit habe ich mir vorgenommen, mein Geld sinnvoller zu investieren. Es ist bereits jedem bewusst, dass immer mehr Rentner wenigen Beitragszahler gegenüber stehen. Schon heute reicht die gesetzliche Rente vielen Rentnern nicht mehr aus. Das ist beispielsweise bei meinen Eltern der Fall. Damit ich später im Ruhestand genügend Geld habe, habe ich eine private Rentenversicherung bei https://www.basler.de/ abgeschlossen. Somit habe ich später einfach keine Bedenken mehr, dass ich meine Rentenzeit sorgenfrei genießen kann.
Aussi
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 6. Feb 2018 12:25

Re: Bausparvertrag kündigen?

Beitragvon Jakov3 » Mi 21. Nov 2018 00:59

Man muss eine Frist einhalten und das geilste ich ja auch, dass die das Geld einbehalten, gewisse Zinsen.
Ich für meinen Teil habe mir einige Informationen gesucht weil ich auch eine Methode finden wollte um zu sparen.
Dabei habe ich mir auch Gold Silber etc. angesehen.
Auf https://www.gevestor.de/geldanlage/rohstoffe zum Beispiel habe ich dann auch allgemein was zu Rohstoffen gefunden, hat mir auch super geholfen.

In meinem Fall war es so, dass ich halt eher so Geld anlege, ohne das ich an einen Vertrag gebunden bin.
Da muss sich aber jeder mal umsehen und für sich entscheiden.
Jakov3
 
Beiträge: 64
Registriert: Fr 9. Mär 2018 12:18


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste