Mit dem Bürohund Gassi gehen - Arbeitszeit?

Mit dem Bürohund Gassi gehen - Arbeitszeit?

Beitragvon Alexuskuss » Fr 18. Jan 2019 17:15

Hallo!

Unsere Chefin nimmt täglich ihren Hund mit ins Büro, was bei uns Mitarbeitern grundsätzlich sehr gut ankommt, da wir den Kleinen wirklich gern haben.

Wir gehen sogar freiwillig mit ihm Gassi, wenn unsere Chefin mal keine Zeit dafür hat.

Aus mir unerklärlichen Gründen meint unsere liebe Chefin allerdings, dass das Gassi gehen zu unserer Pausenzeit gehört und wir diese paar Minuten deshalb nicht als Arbeitszeit verrechnen dürfen. :roll:
Kulanz und Dankbarkeit ist was anderes....

Selbstverständlich geh ich jetzt nicht mehr mit dem Hund raus. Trotzdem würde mich mal interessieren, ob es da eine rechtliche Regelung gibt?
Alexuskuss
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 8. Jan 2019 12:50

Re: Mit dem Bürohund Gassi gehen - Arbeitszeit?

Beitragvon Fritz » Mo 21. Jan 2019 19:58

Hallo,
ich habe auch keine Ahnung, ob es eine rechtlich wirksame eine Reglung für Bürohunde gibt ,
doch würde ich mit dem Gassi gehen warten , bis mir ein Vorgesetzter einen direkten Auftrag
gibt, dann wäre auch die Hunderunde offizielle Arbeitszeit . :P

Denn wenn der Chef seinen Hund nicht ausführt,
muß es wohl oder übel, jemand anderes machen. :roll:

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 1806
Registriert: So 31. Jul 2011 20:00
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast